Unterkonstruktion Terasse

3 Antworten

Je schwerer die Gesamtkonstruktion desto höher ist die Gefahr der Senkung/Durchbiegung. Wie sollen die U-Profile liegen ? - warum keine i-Profile (IPB, Doppel-T)? Im Prinzip reichen auch 6-8 Punktfundamente auf denen die IPB ruhen. Das Holz sollte kein Kontakt mit dem Erdreich haben; Huminsäure = Fäulnis.

Das kommt darauf an,wie du deine Hölzer verlegen möchtest und wie breit deine U - Profile sind,wegen der evtl. Auflage von zwei aneinander stoßenden Hölzern !

Wenn die Hölzer lang genug sind,so das du sie nicht anstoßen musst,reicht ein Fundament in der Mitte aus. Selbst wenn du die Hölzer anstoßen müsstest und die U - Profile nicht breit genug sind,würde ein Fundament in der Mitte ausreichen,dann müsstest du halt zwei U - Profile aneinander setzen,das die Hölzer genügend Auflage haben.

Normalerweise hätten da auch Einzelfundamente ausgereicht,da hättest du eine Menge Beton gespart.

Hallo, ich glaube, ich muss meine Frage präzisieren: die genannten Balken verlaufen direkt über den Fundamenten, dann kommt die Unterkonstruktion mit Hölzern 40 x 70, darauf die Dielen. Die Unterkonstruktion liegt also frei, an der längeren Stelle sind dies dann gut 2 Meter. Die Unterkonstruktionshölzer setze ich im Abstand von ca. 30 cm. Trägt diese Konstruktion?

0
@Harvey1966

Was meinst du damit ,, Die Unterkonstruktion liegt also frei,an der längsten Stelle sind das dann gut 2 Meter " ?

Soll das bedeuten,das unter diesen 2 Metern nichts abgestützt ist,also die Hölzer nicht auf einem U - Träger aufliegen ?

Du musst also mit einem Fundament zwischen den beiden anderen eine Entfernung von ca.4 Metern überbrücken,also links und rechts jeweils ca.2 Meter. Diese willst du dann mit deinen 40 x 70 Hölzern überbrücken,also ca.2 Meter und darauf dann deine Dielen legen.

Wenn du die 40 x 70 Hölzer mit der längeren Seite nach oben legst,also senkrecht 7 cm und waagerecht 4 cm und deine 30 cm Abstand hältst,dann dürfte da nichts passieren.

0
@Harvey1966

Jetzt fehlen nur noch Angaben zum oberen Belag (Dielen). Da diese wahrscheinlich stärker als ca. 2 cm sein dürften, ist ein UK-Abstand von 30 cm übertrieben - ich würde schon 50 cm als ausreichen erachten.

0

Hallo, benutz doch einfach die Schraubfundamente von Krinner, bei mir ging das echt schnell und sauber. www.Krinner.de

Was möchtest Du wissen?