unterhaltzahlung obwohl man zusammen wohnt?

5 Antworten

Wenn ihr zusammen zieht und er der vater eures Kindes ist, gehe ich davon aus, dass er sich an den Kosten für Miete, Essen, Kleidung usw. für dich und das Baby beteiligt. Das nennt man Naturalunterhalt. Es ist nicht üblich in einer Gemeinschaft wie der euren, denn Unterhalt extra auszuzahlen. Unterhalt steht dir nur zu, wenn er nicht bei dir wohnt, der Unterhalt dient dann der Verpflegung, der Unterkunft usw. des Kindes. Du kannst aber mit deinem Freund vereinbaren, dass er dir jeden Monat einen bestimmten Betrag gibt, den du dann für das Baby und dich verwenden kannst. Ihr solltet euch sowieso darüber unterhalten, wer welche Kosten übernimmt, also Miete, Nebenkosten, Telefon usw. Das solltet ihr alles besprechen. Jeder muss seinen Teil dazu beitragen.

Dein Freund könnte allerdings die Miete oder ähnliches übernehmen.Oder dir "Einkaufsgeld" geben.Das hat meiner immer gemacht, da sein Lohn immer bei mir angerechnet wurde.Es wäre unfair, wenn er dich alles bezahlen lassen würde und er sein Geld weiterhin voll ausgeben darf.Aber Unterhalt fürs Kind bekommst du dann nicht mehr (zumindest nicht offiziell).

Wenn ihr zusammen wohnt beteiligt er sich doch schon an den Unterhaltkosten, indem er auch für Nahrung und Kleidung sorgt. Er zahlt ebenso in die Haushaltkasse ein, wie du und da brauch er nicht wirklich zusätzlich Unterhalt zahlen.

Wie lange bekommt ein Kind Unterhalt vom Vater?

Wie lange bekommt ein Kind Unterhalt vom Vater?

Habe ich während meines gesamten Studiums noch Anspruch auf Unterhalt von meinem Vater, oder besteht zusätzlich eine Altersgrenze des Kindes?

Vielen Dank für Eure Antworten! LG

...zur Frage

Kein Unterhalt - kein Kind!?

Hallo..

mal angenommen mein Ex-Partner und Vater unseres Kindes zahlt keinen Unterhalt mehr. Kann ich ihm dann verbieten das Kind zu sehen.Bin allein sorgeberechtigt.

...zur Frage

Muss Kindsvater kein Unterhalt mehr zahlen bei Heirat?

Wenn ich wieder heirate, muss der Vater meines Kindes dann keinen Unterhalt mehr an sein Kind zahlen? Es ist doch sein Kind!

...zur Frage

Besteht keine Unterhaltspflicht solange der Kindsvater in der selben Wohnung wohnt?

Wenn eine Mutter mit Ihren Kindern noch in der selben Wohnung wohnt wie der Kindsvater und nebenher läuft die Scheidung und ein einstweiliger Antrag auf Wohnungszuweisung, besteht dann wirklich kein Anspruch auf Unterhalt/Unterhaltsvorschuss weil der Kindsvater noch in der selbe Wohnung wohnt?

Im Jugendamt wurde mir das so mitgeteilt.

Wie ist man davor geschützt, wenn der in der Wohnung sitzen bleibt, obwohl der keine Miete zahlt und auch einen Unterhalt?

...zur Frage

Vater kassiert doppelt geht das?

Hallo, Ich habe ein Anliegen an Sie. Ich habe vom 1.5.2014 - 15.12.2015 bei meinem ExFreund (Vater des Kindes) gewohnt und habe mntl. 500€ für Miete Unterhalt und Fahrgeld gegeben. Jetzt wo wir getrennt sind bekam ich ein Schreiben vom Jugendamt das ich 2050€ schulden (unterhalt) habe. Da ich unter Stress durch Arbeit und Familie den Termin zum Widerspruch versäumt habe muss ich das Geld zurück zahlen. Da der Vater des Kindes nicht angegeben hat das er Geld von mir bekommen hat ist diese Summe zustande gekommen. Zu meiner Frage: kann ich nochmals beim Jugendamt das Geld zurück vorderen oder kann ich das Geld (500€) vom Vater des Kindes einfordern?? Es liegt jetzt schon länger zurück aber der Vater des Kindes hat keine Interesse daran sich daran zu beteiligen oder das Missverständnis beim Jugendamt aufzuklären und lässt mich somit alleine sitzten.Das Kind lebt beim Vater.

...zur Frage

unterhalt von leiblichen Vater des Kindes

Hallo ich habe von mein ex freund ein Kind und er zahlt kein unterhalt da er keine Arbeit hatte und ich bekomme Geld vom Jugendamt. Da er aber nun Arbeit hat und es noch nicht den jugendAmt mitgeteilt hat wollte ich mal fragen was passiert weil er ist ja nun verpflichtet dazu es zu melden und zu zahlen . vielen dank schon mal wer mir helfen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?