Unterhaltszahlung an Exfreundin

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dazu in der Lage bist, musst du Betreuungsunterhalt zahlen, bis das Kind 3 Jahre alt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 1615l BGB sagt aus, dass du mindestens bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres des Kindes an die Mutter Betreuungsunterhalt leisten must. Hier ist von 800,-€ monatlich auszugehen.
Würde sie dennoch eine Erwerbstätigkeit aufnehmen, wäre das eine überobligatorische Tätigkeit, die allenfalls teilweise auf den Unterhaltsanspruch angerechnet würde.

Tut mir leid, dass ich dir hier keine positivere Auskunft geben kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne nur den Ehegatten-Unterhalt. Dass es für Freundschaften, der Freundin gegenüber Unterhaltsverpflichtungen gibt, wäre mir neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lkwfahrer1003
08.03.2014, 17:42

es ist nicht neu ... nennt sich Betreuungsunterhalt

0

wenn ihr nicht verheiratet seit und nicht in einer Bedarfsgemeinschaft lebt musst du ihr keinen Unterhalt zahlen. Man sollte sich als Frau schon überlegen, ob man sich ohne Trauschein anbumsen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phoenix2952
08.03.2014, 17:39

So ein Unsinn.

1
Kommentar von rasperling1
08.03.2014, 18:35

Es wäre hilfreich, wenn hier nur diejenigen Leute schreiben würden, die sich mit der Sache auskennen. Ein Forum für dumme Kommentare braucht kein Mensch.

1

bis das Kind 3 Jahre alt ist darfst du Betreuungsunterhalt zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie arbeitssuchend ist musst Du zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?