Unterhaltsvorschuss bei ALG2 und Krankschreibung - Rückzahlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sofern es einen Titel gibt, müssen sie diesen Bedienen oder abändern lassen.

Die Frage ob sie Unterhaltspflichtig sind ist schwer zu beantworten, da sie schon mit den Harz 4 Bezug unter den Selbstbehalt liegen. Es kommt also darauf an, ob sie bei guten Willen einen Arbeit finden können mit der Sie so viel verdienen, das sie über den Selbstbehalt liegen.

Können Sie darlegen, das dies nicht möglich ist, dann sind sie nicht leistungsfähig und damit nicht Unterhaltspflichtig. Diese Darlegung ist nicht einfach und die Krankheit spielt hier nur eine untergeordnete Rolle.

Wenn Sie nämlich dauerhaft abreitsunfähig erkankt sind, kann können Sie kein Harz 4 mehr beziehen, sondern bekommen Sozialhilfe.

Letztlich empielt es sich zum Amtsgericht zu gehen und sich einen Beratungsschein zu holen. Mit diesen Beratungsschein lassen Sie sich dann vom Anwalt beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Titel besteht müsstest du diesen bei Gericht erst abändern lassen,solange das nicht gemacht und beschlossen würde laufen Schulden für dich auf !

Ohne Titel darf bei NICHT Leistungsfähigkeit auch nichts zurück gefordert werden,du musst deine finanzielle Lage nur immer zeitnah beim Jugendamt melden und nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht ein Titel?

Wenn kein Titel besteht und du direkt mitgeteilt hast, dass du nicht leistungsfähig bist, dann können die für den ALG 2 Zeitraum nichts fordern.

Besteht ein Titel, ändert sich die Forderung erst, wenn Du das beim Amtsgericht beantragt hast.

Dein Kind muß so oder so nichts zurückzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weisheitssucher
24.11.2016, 13:57

Was für ein Titel? Ich habe irgendwann beim Jugendamt mal etwas unterschrieben - ist das ein Titel?

0

Was möchtest Du wissen?