unterhaltsvorschuss beantragt --jobcenter rechnet einfach uv ab

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Widerspruch einlegen,ggf.beim zuständigen Sozialgericht einstweiligen Rechtsschutz beantragen !

Denn Einkommen dürfen erst angerechnet werden, ( Zuflussprinzip ) wenn sie auch tatsächlich auf deinem Konto eingegangen sind.

Der Unterhaltsvorschuss,ist dann wie das Kindergeld auch,Einkommen des Kindes und wird auch auf dessen Bedarf angerechnet.

Ist doch korrekt .. Unterhalt und Kindergeld werden eben angerechnet!?

guten morgen --vergass zu schreiben das ich den vorschuss bisher nicht erhalte da die bearbeitung 3-5 monate dauert also habe ich null unterhalt weder vom jugendamt noch von der arge

0

Wegen der Anrechnung noch nicht gezahlter Unterhaltsleistungen: Fachaufsichtsbeschwerde und Widerspruch mit Fristsetzung, da dein aktueller Bedarf nicht gedeckt ist.

ja danke für deine antwort--also widerspruch hatte ich bereits am 19.08 eingereicht --Antwort bisher gleich null von dem jobcenter hier!!!

0

Was möchtest Du wissen?