Unterhaltsurkunden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich glaube gar nichts, wenn die Vaterschaft feststeht ist er zum Unterhalt verpflichtet. Wenn er verweigert kann man ihn auf Unterhalt verklagen. Hatte dasselbe Problem, daß mein Vater über Jahre hinweg nichts gezahlt hat. Wichtig ist nur, daß ein Titel vorhanden ist, der ist 30 Jahre lang gültig wegen Vollstreckung (von JA oder Gericht).

patricia96 10.03.2011, 16:33

soweit mir bekannt ist entsteht der Titel durch die Beurkundung, oder?

0
Polo86 10.03.2011, 16:34
@patricia96

ja, oder durch ein Urteil bei Gericht - wichtig hierbei ist, eine vollstreckbare Ausfertigung zu bekommen.

0

Er akzeptiert das nicht. Er zweifelt an der Vaterschaft, -vielleicht- .

er will nicht zahlen

Was möchtest Du wissen?