Unterhaltsregelungen Amerika - Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So wie man bei uns in den Staaten Väter zur Unterhaltszahlung bewegen kann, so geht das auch umgekehrt. Es gibt Amtshilfe. Ist nur etwas langwieriger und schwieriger. 

Dich als Vater anerkennen zu lassen, das ist keine Wunschoption. Da wird dann ein Vaterschaftstest angeordnet und deine Vaterschaft wird festgestellt und du eingetragen und fertig.

Das Jugendamt zahlt da gar nichts für dich. Hier können lediglich in Deutschland lebende Alleinerziehende für bis zu 6 Jahre Unterhaltsvorschuss beantragen, sie wohnt aber ja gar nicht in Deutschland. 

Aber mach dir nicht so viel Gedanken, das wird schon nichts passiert sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach herje du planst ja mit allen wenns und abers und tausend Schritte voraus...
Da ihr einen GV hattet ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sehr gering. Warte erstmal ab und geh davon aus, nicht Vater zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tunfisch19 07.09.2016, 08:27

Ja ich weiß :/

Ich weiß nicht weshalb ich so ein schlechtes Gefühl habe. Wahrscheinlich einfach da ich nicht mehr alles von der Nacht weiß und Angst habe das wir nicht aufmerksam waren. 

Nichtsdestotrotz würde mich sowas, auch wenn es bei mir nicht der Fall sei, sehr interessieren.

Habe nur eine Formel im Internet gefunden, die den Unterhalt durch die verschiedenen Gehaltsklassen berechnet  aber verstanden habe ich das nicht so ganz.  

0
GanMar 07.09.2016, 08:35

du planst ja mit allen wenns und abers und tausend Schritte voraus

Nur beim Gummi hatte die Planung ein leichtes Defizit aufzuweisen.

3

Ich werde mich aber auf jeden Fall nicht als Vater anerkennen lassen :/

Im worst case wird dann ein Abstammungsgutachten nötig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



-Ich werde mich aber auf jeden Fall nicht als Vater anerkennen lassen :/


kleiner Scherzkeks; du wirst dazu gar nicht befragt werden ^^ Sie gibt dich als Vater an. für die nächsten 18 - 25 Jahre darfst zahlen.

letztendlich wird ein Vaterschaftsgutachten beweisen ob oder ob nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wuschel2016 07.09.2016, 10:02

Der war gut schon mal was von Vaterschaftstest gehört oder wenn ich das schob höre Abtreibung man kannst niemand dazu drängen

0
Tunfisch19 07.09.2016, 16:31

Dann halt eintragen lassen.

Weiß ja nicht wie das funktioniert

0
Tunfisch19 07.09.2016, 16:34

Wer hat denn von drängen geredet.
Meinte nur das es mir am liebsten wäre, wenn sie sich dazu entscheiden würde.

0

Ob sie schwanger ist oder nicht, musst du schon bei ihr erfragen- oder sie meldet sich bei dir.

zur Abtreibung kann man eine Frau nicht zwingen- im puritanischen Amerika ist Abtreibung immer noch verpönt, man denken nur an die Abtreibungskliniken, die angezündet wurden...

Wenn sie schwanger ist, kann nur ein Vaterschaftstest den Nachweis bringen, ob du der Vater bist. dann bist du es und kannst dich nicht dagegen wehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?