unterhaltspflichtig für kinder

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Staat springt für längstens 7 Jahre ein:

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie,did=34088.html

Das muss aber irgendwann vom Vater zurückgezahlt werden.

nadannn 01.02.2015, 12:49

nein muss es nicht. wenn festgestellt wurde das kv in der zeit des uvg leistungsunfähig war, muss es auch nicht "irgendwann" zurückgezahlt werden.

0
beangato 01.02.2015, 14:31
@nadannn

Gut - das ist mit neu.

Der Vater meines Kindes war dann wahrscheinlich leistungsfähig.

0

Für diesen Fall gibt es Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt. DEn gibt es maximal für 72 Monate und nur bis 12. Geburtstag des Kindes. Hierbei ist das Einkommen des alleinerziehenden Elternteils unerheblich.

der mann wird regelmäßig aufgefordert sein einkommen zu erklären. wenn festgestellt wird, dass er nicht leistungsfähig ist, dann kann er nicht zahlen. also entstehen auch keine schulden.

sollte ein titel bestehen über eine summe x, dann muss der gezahlt werden, egal ob der mann das kann oder nicht. dieser titel muss gerichtlich abgeändert werden und auf 0 geklagt werden, wenn kv nicht mehr zahlen kann.

wie auch immer es entstehen bei leistungsunfähigkeit keine unterhaltsschulden. auch nicht beim unterhaltsvorschuss.

Was möchtest Du wissen?