Unterhaltspflicht vom Vater

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Eltern sind beide unterhaltspflichtig ab Volljährigkeit, das Einkommen müssen BEIDE angeben, um den Unterhalt berechnen zu lassen. Weiß ja nicht, ob ein Titel besteht? (Jugendamturkunde). Wie auch immer, Der Unterhalt richtet sich dann nach der Düsseldorfer Tabelle, Kindergeld wird abgezogen und dann zahlt jeder Elternteil den Anteil, den er nach seinem Einkommen zahlen muss (verdienen beide gleich viel wird der Rest durch 2 geteilt usw).

So viel zu Deinen "Rechten".

Die Frage ist halt, ob Du wirklich von Deinem Vater "nur" das Geld haben willst, wenn ansonsten kein Interesse an Kontakt besteht, aber das ist wohl ein anderes Thema und muss natürlich jeder für sich selber entscheiden. Ich selber habe mir den Lebensunterhalt selber verdient und kann damit ganz gut leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage 1: Bis wann müsste mir mein Vater Unterhalt zahlen?

Dein Unterhaltsanspruch "dem Grunde nach" gegen deine Eltern besteht während deiner Erstausbildung. Ob der Vater jedoch tatsächlich Unterhalt zahlen muss, hängt von weiteren Faktoren ab.

Wie kann man verlässliche Informationen über das wirkliche Einkommen erhalten?

Indem du eine Einkommensauskunft nach § 1605 BGB von ihm fordertst. Hast du Zweifel an der Richtigkeit, müsstest du eine Unterhaltsklage führen und diese Zweifel belegen.

Kann das Amt eine Art Prüfung durchführen?

Welches Amt meinst du?
Das Jugendamt wird nur noch beratend für dich tätig.
Also entweder selbst prüfen oder einen Rechtsanwalt beauftragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Bis zu deinem 18. Lebensjahr und dein Studium bzw. Ausbildung.
  2. Das würde das Amt schon herausbekommen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage 1: Bis wann müsste mir mein Vater Unterhalt zahlen?

Bis zum Abschluss einer Ausbildung, also im Falle eines Studiums auch noch dafür.

Allerdings nicht, wenn du nach dem ABitur sagst, ich trampe jetzt 2 Jahre um die Welt, dann kann er die Zahlung einstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BubbleJoe
07.07.2013, 20:36

Nein, neuerdings darf man sich bis zu 3 Jahren Auszeit nehmen.

0
Kommentar von DeBlob
07.07.2013, 20:50

Und ist es dabei egal wielange mein Studium dauert? Würde ich jetzt Medizin studieren (dauert ja ca. 12 Semester + Facharzt), müsste er das bis zum Ende durchziehen?

0

Was möchtest Du wissen?