Unterhaltsnachzahlung trotz Ausbildung und Unterhaltsberechtigter Ehefrau?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst das Geld dem Vater Staat zurück zahlen müssen....das heisst in dir möglichen Raten, denn es wurde dir nur vorgeschossen.

Aus dieser Nummer kommst du nicht mehr heraus.

Du kannst mit deinen Unterlagen auf das Amt gehen und sie werden dich auf das Existenzminimum setzen und dementsprechend den monatlich zu zahlenden Betrag berechnen.

Das verjährt auch nicht...also es ist besser wenn du dir deiner Vaterrolle bewusst wirst.

Wie alt ist denn das Kind jetzt?

Kinder gehen immer vor Ehefrau. Wenn nicht genug Geld da ist, muss sie zum Jobcenter, ALG2 beantragen.

Wenn da ein Titel bestand, dann kann das Jugendamt das alles fordern. Vorrangig ist allerdings der jetzt fällige Unterhalt an das Kind zu zahlen.

Bestand kein Titel, dann musst Du nachweisen, dass du schuldlos nicht genug verdient hast, um Unterhalt zu zahlen.

Hast Du die Unterhaltsschulden beim Insolvenz-Verwalter angegeben?

Das wäre Dein Gesprächspartner.

Keinen Unterhalt zahlen, aber zweimal im Urlaub nach Loret.

Du bist ja ein ganz feiner...

Was möchtest Du wissen?