Unterhaltskosten Subaru Impreza 2.0 D Comfort?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Wagen ist relativ gut. Ich selber fahren ein älteres Modell mit Benzinmotor. Die Unterhaltskosten sind nicht teuer, wie es dir rotesand weis machen will. 
Trotz permanenten Allrad liegt der Kraftstoffverbrauch bei 5,5 bis 6L auf 100 KM. Das ist deutlich weniger, als bei VW oder Audi.
Das Fahrzeug an sich ist recht solide. Hälst du die Wartungsintervalle ein, hält der Motor eigentlich ewig. Übliche Verschleißteile wie Bremsen kosten etwas mehr als normal, sind jedoch immer noch im Rahmen. Die Teile sind eben hochwertiger verarbeitet. Das bedeutet nur mehr Sicherheit. 

Ich wüsste keinen Grund, wieso der Wagen nicht für einen Fahranfänger geeignet wäre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar ist der geeignet,nur als diesel solltest schon täglich einige km fahren müssen sonst rentiert er sich nicht.ich fahr subaru benziner insgesamt 35 jahre,sind sehr zuverlässig und machen keinen ärger.auch wenn manche schreiben ersatzteile wären teuer,das ist relativ.wenn du erst nach 100 000 bremsbeläge wechseln musst da merkst es oder der erste endtopf vom auspuff nach 280 000km.hab alle über 300 000km gefahren es war nie was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Außer der relativ teuren Unterhaltung eines Subaru, an der aber teure Vertragswerkstätten und Ersatzteile maßgeblich ihren Beitrag leisten, fiele mir kein echter Kontrapunkt zum Impreza ein.

Zuverlässig sind die Wagen jedenfalls sehr & wer die Kohle hat macht damit einen sehr guten Kauf und fährt 'nen interessanten Wagen der nicht an jeder Ecke parkt.

Und es ist ja kein Anfänger genötigt, 'ne 300 Euro Fiestakiste aus den 90ern zu kaufen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Startrails
09.10.2016, 01:19

Stimmt genau - die Kosten für Ersatzteile sind hier nicht zu verachten!

1
Kommentar von Klaudrian
09.10.2016, 01:30

Wo ist der Subaru Impreza teuer im Unterhalt? Ich fahre selber einen. Der Diesel braucht wenig Kraftstoff. Die Ersatzteile wie Bremsen usw. sind auch nicht wesentlich teurer als bei deutschen Fahrzeugen. 

2

Ist ein schönes Auto, aber Haftpflicht Typklasse 16 => Haftpflicht im ersten Jahr über 1750 Euro, wenn der auf Dich zugelassen wird und du nirgends Schadenfreiheitsrabatt auftreiben kannst.

https://www.gutefrage.net/frage/mein-erstes-autoaber-welches?foundIn=list-answers-by-user#answer-212374509

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klaudrian
09.10.2016, 12:52

1750€ sind doch ein scherz oder? Es handelt sich um einen normalen 2.0L Diesel. Nicht um den Sportwagen. 

0

Was möchtest Du wissen?