Unterhaltsfrage- 1 Kind mit der Ex , 2 mit der neuen Frau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die drei Kinder sind gleichberechtigt unterhaltsberechtigt. Einfach die Zahlungen einzustellen, kann dich teuer zu stehen kommen.

Kein Unterhalt fürs Kind, weil zu wenig Einkommen und fleißig weiter welche machen?

Geldtechnisch sind alle Kinder gleichberechtigt, aber Du solltest Dich mehr um das Wohl Deiner Kinder sorgen als um die eigene Finanzsituation!

Google nach "Düsseldorfer Tabelle", da findest Du alle Infos aufgeschlüsselt

Berliner19 27.06.2014, 22:34

lerne ja noch weiter. also geld verdienen werd ich, so ist das ja nicht. ja mache mir ja auch um das Wohl meiner Kinder sorgen, darum frage ich ja ob uns es Finanziell es gut gehen wird.

danke werde mal gleich schaun.

0

Alle 3 Kinder haben den gleichen Anspruch - eigentlich logisch, denn du bist der Erzeuger!

Berliner19 27.06.2014, 22:30

lebe ja mit meiner Frau und den 2 Kindern zusammen. frage mich einfach nur wieviel uns zum Leben zu steht insgesamt ?

0
Midgarden 27.06.2014, 22:34
@Berliner19

Es ist nicht entscheidend, mit wem Du zusammenlebst - nur: wie Du Deine Kinder versorgst und da hat jedes das gleiche Recht

0
dafee01 27.06.2014, 22:34
@Berliner19

Gemäß deinem Gehalt kann man berechnen, wie viel Unterhalt den Kindern zusteht - dem Kind deiner Ex steht genau so viel zu wie deinen Kindern in deiner jetzigen Ehe.

0

Was möchtest Du wissen?