Unterhaltsberechnung für Kind aus erster ehe

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

unterhalt für kind aus 1. ehe

Damit bin ich reichlich fündig geworden. Ich zitiere mal

In den folgenden Fällen kann die Geburt eines weiteren Kindes aber dennoch zu einer Reduzierung des Unterhalts für die "alten" Kinder führen:

  1. Fall: Herabstufung in der Düsseldorfer Tabelle

Der Düsseldorfer Tabelle liegt der Fall zu Grunde, dass eine Unterhaltspflicht gegenüber zwei Personen besteht (also ein Ex-Ehegatte und ein Kind, oder zwei Kinder). Nur in diesem "Normalfall" mit zwei Unterhaltsberechtigten kann man den Unterhalt aus derjenigen Einkommensstufe ablesen, die dem unterhaltsrelevanten Nettoeinkommen entspricht. Sind mehr als zwei Unterhaltsberechtigte vorhanden, so ist der Unterhalt aus einer geringeren Einkommensgruppe zu entnehmen.

Beispiel: Der Vater ist einer Ehefrau und zwei Kindern unterhaltspflichtig. Er hat ein Nettoeinkommen von 2.600,- €. Bei diesem Nettoeinkommen müsste er eigentlich Kindesunterhalt nach der 4. Stufe zahlen (2.301,- bis 2.700,- €). Wie gesagt, gilt die Tabelle ohne weiteres aber nur für eine Unterhaltspflicht gegenüber zwei Unterhaltsberechtigten. Da in unserem Beispielsfall aber drei Unterhaltsberechtigte vorhanden sind, wird der Vater eine Stufe herabgestuft und muss deshalb nur Unterhalt nach Stufe 3 zahlen. Es kommt für diese Herabstufung nicht darauf an, aus welcher Beziehung die Kinder stammen. Die Geburt weiterer Kinder führt deshalb auch dann zu einer Herabstufung, wenn das neue Kind aus einer neuen Beziehung stammt.

Beispiel: Der Vater ist einer Ehefrau und einem Kind unterhaltspflichtig, insgesamt also zwei Personen. Er hat ein Nettoeinkommen von 2.600,- €. Er muss deshalb seinen beiden Kindern Unterhalt gemäß Stufe 4 der Düsseldorfer Tabelle zahlen. Bekommt er nach der Trennung von seiner Ehefrau mit seiner neuen Partnerin ein weiteres Kind, so führt dieses weitere Kind dazu, dass nun vier Unterhaltsberechtigte vorhanden sind.

Die Folge ist: der Vater wird zwei Stufen herabgestuft und muss nun für alle Kinder nur nach Unterhalt nach Stufe 2 zahlen. Zitat von scheidung-online.de Ende

Einfach die Suchfunktion des Browsers nutzen schon wirst Du schlau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliverwalter007
09.06.2014, 09:06

Vielen Dank für deine Antwort das hat mir sehr geholfen

0

Was möchtest Du wissen?