Unterhaltsberechnung für 2 minderjährige Kinder mit eigenem Haushalt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn Du es nicht hören möchtest: unter 18 kann man keine "eigene Wohnung" haben, da man nicht mietvertragsfähig ist ;-) Es muß also jemand anders unterschreiben und Euch die Wohnung zur Nutzung überlassen ....

Bei den ganzne Unterhaltsberechnungen gibt es leider kein eindeutiges falsch oder richtig, da das fast immer strittig ausgetragen wird. Laßt Euch doch vom Jugendamt in dieser Frage unterstützen - die haben auch die Möglichkeiten, rechtskompetente Fachkräfte hinzuziehen.

Mit einem kleinen Abschlag - gemessen an volljährig mit eigener Wohnung - müßt Ihr allerdings rechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigChorty
01.10.2011, 21:34

Danke für deine Antwort.

Klar, den Mietvertrag unterschreibt unsere Mutter. ^^

Das ist halt das Problem. Ich komme ja vom Jugendamt aber die Personen die dafür zuständig sind, sind sich sehr sehr sehr unsicher, weil sie sowas bis jetzt noch nicht hatten. Die denken sich das so wie du, die wissen nicht welches in dieser Situation zutrifft. Ich hoffe ja dass es rechtskompetente Fachkräfte gibt, mal schauen wo sie sich da Rat holen. ;)

Meinst du mit dem letzten Absatz. Das wir überall als 18 gelten. Denn dann würden unsere Eltern uns nur nach der ersten Variante bezahlen und nach dieser würden mir am wenigsten Geld bekommen.

0

also ich wohnte mit 17 schon alleine... und lebe immernoch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?