Unterhalt zweites Auto?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt auf die Konditionen seiner Versicherung und die Typklasse des Zweitwagens an. Letztere kann gerade bei Kleinwagen allerdings immens hoch sein, die richtet sich weder nach der Größe noch der Leistung oder dergleichen, sondern nach dem Schadenbedarf des jeweiligen Modells.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1\_20iehymlICky8\_S5\_qmKeHIwwBYk7PaPTkmuRLISNo/edit#gid=0

Es wird mit Sicherheit teurer als sein Erstwagen, aber das muss nix heißen, da er vermutlich für den Erstwagen sehr sehr wenig bezahlt, da er vermutlich massig Schadenfreiheitsrabatt genießt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt davon ab, wie lange dein Vater unfallfrei ist und welches Wagen das ist.

Dann hängt es davon ab wo dein Vater versichert ist. Wie viele Fahrer werden dann auf das 2te Fahrzeug angemeldet? Bist du Fahranfänger und wo wird das Fahrzeug untergestellt? Garage, Straße etc.

Da spielen sehr viele ´Faktoren ein, wie teuer das Fahrzeug in unterhalt sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
04.02.2016, 08:01

Und warum so eine Orgie? Meine macht das nicht so brutal. Wie viele Fahrer es gibt ist denen völlig egal und ob Vater und Mutter Vertäge haben und wie viele auch. Für eine ZF-Regelung reicht ein Erstfahrzeug aus.

0
Kommentar von labertasche01
04.02.2016, 14:49

@schleudermaxe
Was hast du denn für eine tolle Versicherung? Da würde ich mir gerne mal ein Angebot holen.
Verrätst du mir das Unternehmen ?  

1

Du kannst bei der Versicherung deines Vaters nachfragen.
Oder am besten er.
Vielleicht bekommst du über seine Verträge keine Auskunft ( sehr wahrscheinlich nicht ).
Wir haben auch die Autos unserer Kids als Zweitwagen angemeldet .
Kommt auf jeden Fall günstiger als wenn du es auf dich anmeldest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
04.02.2016, 07:57

Seit wann ist das so? Bei meiner nicht; es sei denn, alle Fahrer sind über 23 Jahre jung, und dies kann ich aus der Frage nicht ersehen.

0
Kommentar von labertasche01
04.02.2016, 14:44

Wenn es eine Person mit weniger Prozenten ( die der Vater haben wird) anmeldet ist es natürlich günstiger als wenn es der Jugendliche auf seinen Namen macht.
Aus welchem Grund melden die meisten Jungen Leute ihre Autos als Zweitwagen der Eltern an?
Aus Kostenersparnis.....  

0

Dieser Trick ist den Versicherungen bekannt. Deshalb nehmen sie grundsätzlich bei Zweitwagen 70%. Das ist aber immer noch weit günstiger als der Anfängertarif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
04.02.2016, 07:59

..wo steht das? Meine nimmt z.B. die SF 4 und 48% Beitrag für die Anfänger, wenn sie 23 Jahre jung sind. Machen die etwa etwas verbotenes?

0

Gratuliere, aber ist es wirklich günstiger? Bei meiner Versicherung erst, wenn alle Fahrer über 23 Jahre jung sind und solche Angaben kann ich aus der Frage nicht ersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?