Unterhalt Veruntreut

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

geh zum jugendamt. dein vater wird in jedem fall weiter zahlen müssen, aber du kannst erreichen, dass deiner mutter das sorgerecht genommen wird, wenn sie nicht für dich sorgt. innerhalb eines geweissen rahmens darf sie den unterhalt natürlich für sich selbst verbrauchen, aber sie muss dich angemessen verpflegen, kleiden usw. wobei "angemessen" natürlich ein dehnbarer begriff ist; wenn sie selbst in einer diesel-jeans rumrennt und du "nur" zum kik gehen darfst, dürfte es schwierig sein, da was zu machen. wenn du aber pro tag nur eine 800-ml-konserve zu futtern kriegst, leitungswasser trinkst, deine schuhsohlen durch sind, du keine schulhefte hast und keine winterjacke, dann ist es durchaus angebracht, zum amt zu gehen. wenn sie säuft und dich schlägt, sowieso.

also der unterhalt ist dafür das sie dich erziehen kann. macht se nich also ab zum jugendamt. mit glück kommste raus und darfst zu deiner schwester (wen sie dich nehmen würde.). der unterhalt geht dann an deine schwester und sie kann das geld dann in dich investieren.

Geh zum JA und klär die mal auf, das deine Mutter genau der Typ Frau ist, der die wenigen Männer, die gern für ihre Kinder da wären und zahlen, so richtig ausbluten lässt.

Und überlege auch gleich, ob es nicht besser für dich wäre, in ein betreutes Wohnen zu ziehen. Dann kann dein Dad den Unterhalt in deine Richtung steuern, weil du nicht mehr bei deiner Mutter bist.

Was möchtest Du wissen?