Unterhalt trotz Ausbildung bei getrennten Eltern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast zwar Anspruch auf Barunterhalt gegen BEIDE Elternteile, aber dein eigenes Einkommen und das Kindergeld wird gegen deinen Anspruch aufgerechnet. Freibetrag 90 € wegen Aufwendungen in der Ausbildung.    

Da bleibt dann nichts mehr übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dem Nettoeinkommen bekommst Du ja noch das Kindergeld von 190,- Euro. Zusammen sind dies 920,- Euro. Das ist so viel, dass Du keinen Unterhaltsanspruch mehr hast. Solange Du bei deiner Mutter wohnst, musst Du ihr das Kindergeld und noch einen Teil des Nettoeinkommens als "Kostgeld" abgeben. Das solltet Ihr unter Euch abmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sassenach4u 02.06.2016, 18:45

Muss Kind nicht- nur wenn Mutter etwas fordert, dann ...

0

Du hast Unterhaltsanspruch von beiden Eltern bis zum Ende deiner ersten Ausbildung (Beruf oder Studium) bzw. bis zum 25. Lebensjahr, falls das Studium länger dauert.

Wenn du in der zeit bei Mama wohnst ist ihre Verpflichtung dir gegenüber erfüllt, dein Papa muss zahlen - oder umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?