Unterhalt trotz Arbeitslosigkeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehe ich das richtig, oder bin ich hier auf dem völlig falschem Weg?

Letzteres: http://dejure.org/gesetze/BGB/1605.html

Damit sich was ander Unterhaltspflicht ändert, müßte der Vater aber Abänderungsklage beim Familiengericht einreichen. Dann wird der Unterhalt ggf. neu festgesetzt. Dabei kommt es nicht nur darauf an, was der Vater an Geld bekommt (Unterhalt richtet sich tatsächlich nach den Einkünften, also nach seinem ALG), sondern auch darauf, was er verdienen könnte. Das Gericht kann den Betrag ändern, muß es aber nicht.

funnycat2000 28.08.2012, 11:41

Meine Schwester ist arbeitslos. Mein Vater nicht, er hat ein sehr gutes Gehalt, welches sich auch nicht geändert hat. Danach wurde der Unterhalt damals berechnet und im Urteil für die Dauer der Ausbildung und die darauffolgenden 3 Monate festgelegt. Also ist doch eigentlich nichts dran zu rütteln.

0

als ich damals in der Ausbildung war musste ich auch das Einkommen meiner Mutter, mein Einkommen vorlegen, damit berechnet werden konnte. Klar muss deine Schwester den Einkommensnachweis vorbringen. Sie soll ebenfalls zum Anwalt gehen. Wenn ihr Einkommen zu gering ist, bekommt sie staatliche Beratungshilfe und braucht den Anwalt nicht zu zahlen.

Lasst das von Profis machen. Stur stellen bringt da nix.

Für das ALG1 spielt die Höhe des Unterhalts keine Rolle - das wird nur nach dem Verdienst der letzten 12 Monate berechnet. Der Vater darf Auskunft über die Höhe von ALG1 verlangen weil es evtl. seinen Unterhalt verringert.

Beim ALG2 ist es genau umgekehrt - da gilt der Unterhalt als Einkommen.

Klar muß er weiter zahlen, das will er ja auch, aber die Höhe ist abhängig von seienm jeweiligen einkommen und bei Arbeitslosogkeit, muß das natürlich neu berechnet werden und dazu braucht er diese Unterlagen. WAs is das Problem?

funnycat2000 28.08.2012, 11:44

Sein Einkommen hat sich ja nicht verändert und im Urteil wurde der Unterhalt für die Dauer der Ausbildung die 3 darauffolgenden Monate festgelegt.

0

Was möchtest Du wissen?