Unterhalt kürzen bei Ausbildung ab september 2018?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für minderjährige Kinder besteht den Grunde nach immer eine Unterhaltspflicht ganz egal was diese tun. Insoweit kann ihr Vater den Unterhalt da nicht kürzen.

Hätte auch kein Problem in der Zwischenzeit bis zur Ausbildung zu
arbeiten aber glaube meine Mutter hätte das Geld lieber verlässlicher.

Sofern sie eine Einkommen haben, reduziert dieses ggf den Bedarf und kann somit auch den Unterhalt reduzieren. Hierbei ist zwischen obligatorischer und überobligatorischer Arbeit zu unterscheiden. Überobligatorisches Einkommen wird nur zum Teil angerechnet. Ferner wird egal ob obligatorisch oder überobligatorisch das Einkommen bei minderjährigen Kindern auf den Barbedarf und den Betreuungsbedarf verteilt.

Du kannst nicht einfach abgehen und gar nichts machen. Bist du nicht mehr schulpflichtig?

In der Regel ist die Schulpflicht mit den Erreichen der mittleren Reife erfüllt.

konnte ich endlich mit Durchhaltevermögen bei meinem Vater durchsetzen,dass ich jetzt noch in der 11. Klasse von der Schule abgehen darf.Ich will schon immer eine Ausbildung zur Kosmetikerin machen.

Sofern du das Abitur inhaltlich schafts, ist es extrem empfehlenswert das Abitur abzuschließen.

Sirius66 07.09.2017, 08:22

Das ist anteilig FALSCH.

Die Schulpflicht ist NICHT mit dem Erreichen der MR erfüllt. Da solltest du dich besser informieren. Es lässt sich sehr leicht googeln.

ALLE Bundesländer fordern 9-10 Vollzeitschuljahre, danach Berufsschuljahre, ggf Teilzeit.

Also Victoria - Tacheles - WELCHES BL????

Gruß S.

1

Du kannst nicht einfach abgehen und gar nichts machen. Bist du nicht mehr schulpflichtig? Sonst packt dich das Ordnungsamt in irgendeine Klasse der Berufsschule. So wie du schreibst, hast du 10 Schuljahre. In welchem BL wohnst du?

Du musst dich auf jeden Fall arbeitssuchend melden und kannst auch vermittelt werden.

Schade, dass du deinen Vater überreden konntest, zuzustimmen. Der Plan ist Mist. Wegen der Pause. Er bleibt allerdings bis zum Abschluss deiner Ausbildung unterhaltspflichtig. Dein Gehalt würde angerechnet, aber meines Wissens verdienen Kosmetikerinnen in der schulischen Ausbildung ja nichts.

Ist die Schule denn kostenfrei? Hast du den Platz sicher? Warum erst im nächsten Jahr? Was willst du jetzt 1 Jahr machen? Das geht nicht. Da meldet sich die Schulbehörde und deine Eltern riskieren sogar eine Ordnungsstrafe, wenn du schulpflichtig bist.

Gruß S.

viktoriaweil 07.09.2017, 07:13

Also ich kenne eigene die nach der 8. die Schule verlassen haben. Ich bin fast 17 Jahre alt und wie gesagt, ich würde arbeiten gehen.
Ich vermute halt das die Ausbildungsplätze erst ab September nächsten Jahres wieder stattfinden

0
Sirius66 07.09.2017, 08:11
@viktoriaweil

Sicher, Hauptschüler verlassen nicht selten die allgemeinbildende Schule nach Klasse 8. Trotzdem besteht Schulpflicht.

In den meisten BL beträgt sie 10 Vollzeit-Schuljahre. Da gehört der Besuch einer 2 jährigen Teilzeit-Berufsschule bei einer betrieblichen Ausbildung dazu. Insgesamt 12.

Ein Freiwilliges Jahr wäre auch ok.

Aber du MUSST was machen. So geht es nicht. Da kommt Post. Mit Sicherheit. Du wirst dann zwnagsweise zu einem Berufsschulzweig verdonnert, der die vielleicht gar nicht gefällt. Dein Vater weiß das, aber er wird in eurer Familie wohl nicht angehört.

Du hast also die Schule aufgegeben, ohne irgendwas anderes zu haben ... naja ... dumm eigentlich. Aber wenn Eltern das nicht hinkriegen, greift der Staat ein und ... nunja, siehe oben.

Gruß S.


0
claudialeitert 07.09.2017, 07:33

Du hast eine schulpflicht bis 18

1
Sirius66 07.09.2017, 08:18
@claudialeitert

Ein DH - stimmt aber genaugenommen so auch nicht ganz. Die Schulpflicht geht bei den allermeisten über das 18. Lebensjahr hinaus.

Schule ist Ländersache, aber dennoch gelten fast überall 10 Jahre Vollzeitschulpflicht an den allgemeinbildenden Schulen. Danach Berufsschulzweige.

Einige BL machen das nicht am 18. Geburtstag fest, sondern an der tatsächlichen Erfüllung der Schuljahre. Teilweise bis 21.

Da wir nicht wissen, welches Schulgesetz gilt, kann man es nicht sagen. Da die FS aber erst 16 ist, ist sie definitiv schulpflichtig. Mindestens bis 18 - da hast du recht.

Gruß S.

0

Was möchtest Du wissen?