Unterhalt Jugendamt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fordern kann die Arge, ob sie damit durchkommt ist eine andere Geschichte.

Eine Unterhaltspflicht besteht nur, wenn Leistungsfähigkeit besteht. § 1602 BGB.
Sollte der Ehemann jedoch ein sehr hohes Einkommen haben, dann könnte eine Vollversorgung der Ehefrau unterstellt werden. Damit könnte sie dann ihr gesamtes Einkommen für den Kindesunterhalt einsetzen. Die 180,-€ wären dann wohl im Rahmen einer Mangelfallberechnung möglich.

Mit 400€ bist du nicht Leistungsfähig. Wenn der Vater ein Kind hat und du hast das andere Kind hebt sich der Unterhalt gegenseitig auf.

Unterhaltsansprüche muß der Leistungsfähige immer zahlen.

Ist die Fragestellerin den leistungsfähig?
Sie hat immerhin auch ein Kind selbst zu versorgen mit ihrem Einkommen, da der Vater wohl keinen Unterhalt zahlt.

0

Was möchtest Du wissen?