Unterhalt für Kinder von Englishen Soldaten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, natürlich kann sie Unterhaltsvorschuß beantragen. Den gibts zwar nur für maximal 72 Monate, aber das ist ja viel mehr als nix.

Außerdem kann sie beim Jugendamt auch Unterstützung bezüglich der Geltendmachung von Unterhaltszahlungen bekommen. Dort wird man sicherlich besser wissen, wie in soclchen Fällen am Besten zu verfahren ist, um an ihn ranzukommen. Und wenn die selbst auch keine Möglichkeiten haben, dann wird es wohl auch keine geben. Oder sie verklagt ihn eben in seinem Heimatland auf Unterhalt.

sumba 05.12.2010, 09:48

kann ich dir aus eigener erfahrung sagen. sobald es ums ausland geht, funktioniert beim jugendamt garnix mehr. sie können dir da nicht weiter helfen. sie schicken breife in dt. sprache zum vater, der jedoch nicht verpflichtet ist sich diese übersetzen zu lassen. somit passiert seitens des jugendamtes garnix.

0

Das Jugendamt kann dir nicht helfen. Du brauchst einen deutschen Anwalt der für dich vor Gericht einen Unterhaltstitel holt, den brauchst du dann als vollstreckbaren Bescheid welchen du dann wiederum ins englische Übersetzen lassen musst und mit hilfe eines englischen Anwalts, ich kenne einen englischen Anwalt der für solche Sachen zuständig ist und auch deutsch spricht bei Bedarf, beim englischen Gericht durchsetzen musst. Wichtig ist dass du die Adresse hast von dem Vater solltest du die nicht haben könnte ich dir auch dabei helfen die herauszufinden.

Natürlich steht dem Kind Unterhalt zu.

Nach englischem Recht wären das 15% des verfügbaren Einkommens des Soldaten, falls er keine weiteren Kinder hat.

-

Wende dich an das Bundesamt für Justiz, die sind für Auslandsunterhaltssachen zuständig.

Link: http://www.bundesjustizamt.de

Links auf Zivilrecht klicken.

Das Jugendamt nicht, aber die Gerichte koennen was machen, naehmlich den Unterhalt bei einem deutschen Gericht von dem Soldaten einklagen.

Es gilt immer das Recht des Landes in dem sich der Unterhaltsberechtigte aufhaelt.

Auch wenn sich die englischen Behoerden dabei sich nicht einmischen, wuerde bei einem Urteil, ein Strafbefehl fuer den Englaender in Deutschland bestehen, was bedeutet, dass er bei einer Einreise per Flugzeug schon am Flughafen verhaftet wird.

Eifelmensch 04.12.2010, 11:01

Strafbefehl? - Weshalb sollte er denn einen Strafbefehl bekommen?

0
sumba 05.12.2010, 09:46
@Eifelmensch

bei einer klage wegen unterhaltspflichtverletzung? da steht gefängnis als strafe.

0
Eifelmensch 06.12.2010, 09:18
@sumba

Der Tatbestand ist nicht erfüllt.

  1. Wurde bisher kein Unterhalt gefordert.

  2. War der Lebensbedarf des Berechtigten (Kind) wohl bisher nicht gefährdet.

Also § 170 StGB kommt bisher auf keinen Fall zum Tragen!

0

Fragt bei der Army nach. Ob das was bringt? Keine Ahnung. Ist aber einen Versuch wert.

arxhej 04.12.2010, 09:00

die sagen ja ja ja aber kommt nichts

0
MUMay 04.12.2010, 09:02
@arxhej

Dann probier vielleicht mal das britische Verteidigungsministerium oder das Auswärtige Amt Deutschlands.

0

Was möchtest Du wissen?