Unterhalt für Kinder / Sie verdient mehr

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich besteht eine Unterhaltspflicht gegenüber den Kindern, es sei denn die Ehefrau verdient erheblich mehr. Das Kindergeld steht dem Unterhaltszahlenden zu, kann also verrechnet werden.

Für was sind die 900€ Kredit aufgenommen worden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, + Unterhalt kann sie für die Kinder fordern. + für das 1. Kind (19) ist auch die Mutter Barunterhaltspflichtig und das Einkommen/Vermögen des Kind wird berücksichtigt. + gleiches gilt für das 2. Kind wenn es volljährig wird. + das 3. Kind hat Anspruch auf Unterhalt.

Ich würde von der Mutter Einkommensnachweise anfordern. Dann kann der Anteil für den Vater ausgerechnet werden. - Ich würde überlegen und die Mutter informieren, die Kreditrückzahlung einzustellen bzw. neu zu verhandeln.

Es könnte gut sein das dann ein geringerer Zahlbetrag rauskommt als bisher.

Viel Geduld und Durchhaltevermögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kredit wurde z.B. Für eine neue Waschmaschine, Geschirrspüler usw. Aufgenommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?