Wie sieht es mit Unterhalt, für getrennt lebende Geschwister, aus?

5 Antworten

Wenn jeder ein Kind hat, braucht niemand was für die Kinder zahlen. Das hebt sich auf. Hat Du keinen Anwalt?

Komplett falsch!!!

0

In diesem Fall müßten beide Unterhalt zahlen bzw. könnte es bei Einigung auch gegengerechnet werden

auch falsch

0

Leider sind alle anderen Antworten einfach falsch. Nach geltendem Recht darf auf Unterhalt nicht verzichtet werden. Wenn beide Elternteile ohne staatliche Leistungen auskommen, können sie sich natürlich dahin gehend einigen, dass sich der Unterhalt gegeneinander aufhebt. ist aber nicht richtig. Sobald allerdings öffentliche Leistungen ins Spiel kommen, ist Unterhalt zu zahlen, wenn es denn geht. in diesem Fall hast du leider die absolute A-Karte, da du zahlen musst, deine Ex aber nicht kann. Bis dein Sohn 12 wird kannst du UVG Leistungen beantragen. Also: schnell dahin...

supi... nur Du allein hast die richtige Lösung... einfach grandios

1
@amdros

ich bin kein Rechthaber, aber wenn du keine Ahnung hast: entweder informiere dich, bevor du falsche Infos gibst, oder lass es doch einfach...

0

Wieviel Unterhalt an 1. Kind aus Scheidung zahlen, wenn man aus zweiter laufenden Ehe 1 Kind hat ?

Hallo zusammen,

wer hat Erfahrung oder Wissen zur folgenden Frage:

Meine erste Ehe wurde geschieden. Aus dieser Ehe habe ich einen 11 Jährigen Sohn. Unterhalt wird gezahlt 272 € - Ex-Frau erhält volles Kindergeld vom Staat !

Nun bin ich erneut verheiratet und habe aus dieser Ehe eine Tochter ( 2. Monate alt )

Mein Gehalt: 1800 € (Stkl. 3) Elterngeld Ehefrau: 300 € Kindergeld: 184 €

Nun meine Frage:

Wie berechnet man den Unterhalt für mein 1.Kind, da die 1800 € ja aus der Stkl. 3 durch meine neue Ehe sich zusammenrechnen. Da ich Alleinverdiener bin und das Geld ja auch für meine Tochter, Frau und mich zum leben reichen muss bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich evtl.ein paar Euro mehr als nötig an meine Ex Frau monatliche zur Zeit überweise ?

Es wird ja zur Zeit ein Selbsterhalt von 1050 € dem Unterhaltspflichtigen angerechnet, doch ich glaube nicht, dass diese Summe auch als Selbsterhalt für meine neue Familie ( 3.Personen) gilt, oder ????

Hat da jemand Ahnung oder Erfahrung ?

Vielen Dank vorab für alle Antworten...

...zur Frage

Unterhalt fürs Kind und heimkosten?

Mein Sohn zahlt für seine Tochte an seine Ex 369 € monatlich Unterhalt..Nun wurden ihr die Kinder(2 noch aus der jetzigen Ehe) vom Jugendamt weggenommen. Die Tochter kam in ein Heim.Nun erhielt mein Sohn die Mitteilung vom Jugendamt ,die Heimkosten auch noch zu zahlen. Sein monatl.Einkommen ist nach Abzug des Unterhalts,Miete,Fahrgeld usw.schon weniger als Harz IV. Ist die Forderung berechtigt? Wer weiß Bescheid?

...zur Frage

Muss mein Mann für meinen Sohn Unterhalt zahlen?

Hallo. Ich habe einen sechs jährigen Sohn,der bei seinem Vater lebt. Vor zwei Jahren habe ich einen anderen Mann geheiratet,und wir haben eine gemeinsame Tochter. Da ich keine Ausbildung habe und mich erstmal um meine 20 Monate alte Tochter kümmern möchte,ist es im moment nicht Möglich arbeiten zu gehen. Jetzt verlangt mein Ex Freund das mein Mann dafür Unterhalt an ihm bezahlen solle. Ist das Möglich? Muss jetzt mein Ehemann an meinen Ex Unterhalt für meinen Sohn Zahlen?

...zur Frage

ist diese frau witwe?

wenn ein ehe partner verstirbt, ist die noch lebende ehe frau ,ja witwe.wie ist es aber, wenn die frau und der mann , geschieden waren ,aber die frau noch nicht wieder verheiratet ist.ist diese frau dann auch witwe?(z.b. wenn auf formulare nach den familienstand gefragt wird?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?