Wie viel Unterhalt muss der Vater an Kindesunterhalt zahlen?

4 Antworten

Das sagt die die Düsseldorfer Tabelle oder dein Anwalt.

Die Düsseldorfer tabelle endet bei der 10. Stufe und 5100€ netto. Da sind es bei 6 Jahren 491€ Zahlbetrag. Darüberhinaus liegt letztlich im Ermessen des Richters und hängt vom Einzelfall ab.

Kommt auch drauf an wie alt das Kind ist

Kindergeld und Kindesunterhalt?

Sohn, 17, arbeitet nicht, keine Schule mehr, wohnt bei seiner Schwester. "Vater" zahlt Kindesunterhalt minus 1/2 Kindergeld, Mutter bekommt das Kindergeld auf ihr Konto und überweist das monatlich an den Sohn. Der Sohn freut sich jeden Monat über seine 564,- € ;-)

Mutter bezieht Hartz 4, und kann somit keinen Unterhalt zahlen. Der "Vater" würde sich kaputt lachen, wenn er demnächst das ganze Kindergeld bekommen würde.

Der "Vater" zahlt nämlich zwischendurch monateweise keinen Unterhalt.

Jetzt meldet sich die Kindergeldkasse, weil Sohn ja nicht mehr bei ihr wohnt. Wie geht es jetzt weiter? Kindergeldanspruch ist doch bis zum 18. Geburtstag bedingungslos.........

...zur Frage

Kann man während der Wohlverhaltensphase Kindesunterhalt pfänden

Meine Frage ist die. Eheleute lassen sich scheiden. Kind lebt beim Vater. Mutter hat immer Unterhalt gezahlt. Nun ist das Kind zur Mutter gezogen und Vater muss Unterhalt zahlen. Vater hat aber Verbrauerinsolvenz vor einem Jahr beantragt. Nun hat Mutter einen Unterhaltstitel erwirkt, Vater zahlt aber trotzdem nicht. Frage: Kann während der Wohlverhaltensphase eine Vollstreckung für KU durchgeführt werden ?

...zur Frage

Wohngeld / Kindesunterhalt

Hallo, ich bin seit fast 1,5 Jahren am Krankfeiern, und bekomme von meiner Krankenkasse Krankengeld in höhe von 697,80 Euro, (Netto ausgezahlt) zudem bekomme ich noch 179,00 Euro im Monat an Wohngeld, da ich eine 3,5 Zimmer Wohnung bewohne, damit mein 12 Jähriger Sohn am Wochenende ein eigenes Zimmer zur verfügung hat, dieser ist in der Wohngeldberechnung auch berücksichtigt. Nun meine Frage, ich habe mich mit meiner Exfrau in den Haaren, da Sie der meinung ist ich müßste Unterhalt zahlen, da ich ja nicht Erwerbstätig bin zählt ja der Selbstbehalt von 770 Euro, aber wird für den Unterhalt auch die 179,00 Euro vom Wohngeldamt hinzugerechnet ? So das ich dann 97,80 Euro an Unterhalt zahlen müste oder wie ist das geregelt, dann hätte ich weniger als wie jemand der Hartz4 bekommt , sprich 329,00 Euro statt 374,00 Euro ( ich zahle für die Wohnung 450,00 Euro warm ) . Ich weis so langsam nicht mehr weiter deshalb hoffe ich das mir hier einer weiterhelfen kann.

Ich danke euch schon mal im Voraus.

...zur Frage

Zahlung Kindesunterhalt mit niedrigen Einkommen aber Immobilienbesitz?

Folgende fiktive Konstellation . Nach der Scheidung lebt der Sohn 2 Jahre bei seinem Vater. Mit dem 14. Geburtstag entscheidet sich der Sohn - gemeinsam mit seiner Mutter - das er zu ihr zieht. Sie ist voll berufstätig und bewohnt ein Haus, verdient gut 2000 Euro netto im Monat und kann ihm somit einiges bieten. Weiterhin muss sie mit dem Einzug des Sohnes keine Unterhalt von 380 Euro zahlen und bekommt das Kindergeld. Der Vater bezieht eine EU-Rente über 850 Euro und wohnt in einem Eigenheim, das er geerbt hat. Durch Sanierungsarbeiten ist das Haus noch mit einem Kredit über 40.000 Euro belastet. Jetzt zur Frage : Aus den monatlichen Zahlungen der EU-Rente besteht sicherlich kein Anspruch auf Kindesunterhalt. Wie schaut es mit dem Eigentum - in diesem Fall das Haus - aus ? Kann darauf zurückgegriffen werden um den Unterhaltsanspruch zu gewährleisten ? Falls ja, wie könnte das konkret aussehen ? Ist möglicherweise eine Verwertung der Immobilie zur Gewährleistung der Ansprüche auf Kindesunterhalt gegeben ? Dank für Ihre/Eure Bewertungen !

...zur Frage

Auswirkungen von Kindesunterhalt bei Verbraucherinsolvenz , wird gepfändet?

Ich befinde mich im 3. Jahr der Verbraucherinsolvenz und habe 2 Kinder ( 16 und 14 ) , von denen das ältere bis vor kurzem beim Vater lebte . Wir haben uns bislang gegenseitig keinen Kindesunterhalt gezahlt . Die Umstände erfordern es aber nun , dass beide Kinder bei mir leben . Ich erwarte keinerlei Unterhalt vom Vater . Meine Frage ist nun , was aber wenn er doch zahlen sollte ?
Ich würde mit einer Vollzeitstelle ca. 1570€ Netto verdienen . Der Freibetrag bei 2 Unterhaltsberechtigten liegt derzeit bei ca . 1700€ . Kindergeld ist nicht pfändbar , da für die Kinder . Was wäre nun aber , würde der Vater doch Unterhalt zahlen ? Gilt das auch als unpfändbar, da für die Kinder , oder würde mir dann von meinem Einkommen etwas gepfändet?

...zur Frage

Muss mein Vater mir weiter Unterhalt zahlen?

Hallo ich fange ab September eine Ausbildung an. Wohne bei meiner Ma. Muss mein Vater mir während der Ausbildung Unterhalt zahlen? Er hat ein Gehalt von 2089 netto. Verdiene im ersten Lehrjahr 500 Euro. Weiß da jemand Bescheid oder soll ich mich an Jugendamt etc wenden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?