Unterhalt für 3 Stiefkinder von meinem Lohn?

4 Antworten

Nein, Dein Lohn wird nicht mitangerechnet.

Wenn Dein Partner nicht den Mindestunterhalt zahlt, dann könnte evtl. sein Selbstbehalt um die Haushaltsersparnis gesenkt werden.

Sein Selbstbehalt wird sich verringern, da ihr gemeinsam wohnt und Miete und Nebenkosten teilt.

Maximal sein Selbstbehalt könnte sich verringern. Dein Einkommen spielt im Hinblick auf den Kindesunterhalt Deines evtl. zukünftigen Gatten keine Rolle.

Unterhalt volljährige und minderjährige Kinder?

Hallo,

Folgende Situation: Meine älteste Tochter, unterhaltspflitig wird 18. Außerdem existieren zwei weitere minderjährige Kinder aus einer anderen Ehe. Mir ist klar, dass sich der Unterhalt der 18-Jährigen anteilig aus dem Einkommen der Eltern errechnet und dass das volle Kindergeld auf den Unterhaltsbetrag abgezogen werden muss.

Nun meine Frage: Wie wirkt sich die Tatsache, dass ich noch für zwei weitere Kinder Unterhalt leiste auf den Unterhalt der 18-Jährigen aus? Bisher hatte das ja auch Einfluss auf die Einstufung in der Düsseldorfer Tabelle.

Danke vorab!

...zur Frage

Mein Partner und ich möchten nochmal Heiraten,nun die frage muss mein Partner wegen der geänderten Steuerklasse,demnach mehr Gehalt noch mehr Unterhalt Zahlen?

Hallo, mein Partner und Ich möchten noch mal Heiraten. Momentan ist es so ,mein Partner hat einen guten Arbeitsplatz und Zahlt für seine Jungs zusammen 745 € Unterhalt ,ich habe aus erster Ehe 3 Kinder erhalte 430€ Unterhalt für alle drei Kids,gehe auf teilzeit Arbeiten und bekome aber noch aufstockend vom Amt Geld für die Kinder. Wenn wir Heiraten und die steuerklasse 3/5 ansteht ist klar fällt das Geld vom Amt weg,meine erste frage kann ich meine 1,5 Kinder auf die Steuerkarte von meinem Partner packen? Meine nächste frage ist, wird der Unterhalt für die Jungs meines Partners neu berechnet da er ja dann mehr vedient???? Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

Danke und Lg

...zur Frage

wenn ich meinen neuen Lebenspartner heirate muss er dann den Unterhalt übernehmen von meiner tochter?

Hallo ich habe mal eine Frage,

und zwar habe ich eine Tochter von meinem ex Freund.nun möchte ich gerne meinen neuen Freund (nicht der Vater meiner tochter) heiraten. nun ist die Frage wenn ich ihn heirate muss er ab dem Tage an dann das Unterhalt meiner tochter Zahlen? oder weiter hin der leibliche Vater meiner Tochter?

...zur Frage

Mama Papazeiten / Unterhalt?

Mein Ex-Mann und ich haben zwei Kinder, für diese zahlt er 530€ Unterhalt im Monat, direkt an mich, so wurde es bei der Trennung damals vom JA festgesetzt.

Nun haben wir seit dem 1.10 die Zeiten geändert, an denen die Kinder bei mir/bei ihm sind. Vorher waren es einige Tage im Monat über den Tag und 2-3 mal über Nacht. Nun sind sie eine komplette Woche bei mir, dann bei ihm, im Wechsel. Nun zahlt er keinen Unterhalt mehr, da er der Meinung ist dieses wäre so berechtigt.

Ich beziehe ALG 2, Wohngeld und das Kindergeld für beide Kinder.

Wie gehe ich denn jetzt vor? Muss er sicher nichts zahlen? (Anruf beim JA war nicht sehr präzise, lt. diesem sollten wir untereinander klären, dass er die Hälfte Unterhalt zahlt und ein Kindergeld bekommt, das sieht der Papa aber nicht ein).

Bekomme ich dann mehr Geld vom Amt? Oder muss ich damit leben, dass mir 530€ monatl. fehlen? Immerhin habe ich ja trotz allem höhere Mietkosten, etc auf Grund der Kinder.

Danke.

...zur Frage

Patchwork Familie- wie handhabt ihr das mit Weihnachtsgeschenke und den Kids?

Bald ist es wieder soweit.....es weihnachtet :-)

Folgende Situation: Ich habe 2 Kinder, mein Freund ein Kind.

Da wir beide nicht das große Geld haben, möchte ich ihm vorschlagen, dass jeder sein eigenes Kind/er beschenkt.

Wie handhabt ihr das, beschenkt ihr leibliche und Stiefkinder gleich oder jeder seins?

P.S.: wir leben nicht zusammen bzw lebt mein Freund mit seinem Kind und ich mit meinen Kindern allein, und erhalte Frührente.

...zur Frage

Heiraten trotz Unterhalt

Hallo, ich brauche mal eure Meinungen. Mein Verlobter und ich würden gerne heiraten, aber er hat drei Kinder und zahlt Unterhalt. Bei einer Heirat mit Steuerklasse 3/5 fehlen uns dann ca 200-300 € pro Monat. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und trotzdem geheiratet? Das was er mehr hat mit Steuerklasse 3 wird ja sofort für den Unterhalt abgezogen. Danke im Voraus für eure Beiträge.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?