Unterhalt für 21 jährige ohne ausbildung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

findet keine Ausbildung statt und sie sitzt nur rum . Muss ich noch Unterhalt zahlen. ?

Klares nein!

Erste Ausbildung wurde nach 2 1/2 Jahren abgebrochen. Wenn meine Tochter zum Beispiel in einem oder drei Jahren eine neue Ausbildung anfängt, muß ich dann erneut zahlen. ?

Kommt darauf an, weswegen die Ausbildung abgebrochen wurde und wer die Ausbildung der Tochter bestimmt hatte.

Dann könnte sie ja so weiter machen bis sonst wann. wann hat das ein ende ?

Momentan ist ja Schluss, alles weiter, siehe Frage 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nellyxy2
01.12.2013, 19:05

sie wollte die Ausbildung.

sie hat mutwillig die Arbeit geschwänzt ist nach der ersten Abmahnung nicht mehr auf arbeit erschienen. dann kam die zweite Abmahnung. dann hatte sie keinen bock mehr. Nun ich glaub da gibt es aber noch eine Problem sie kam weder mündlich / schriftlich zum abbrechen und da kam schon die Kündigung. Also hat sie ja nicht wirklich gekündigt !

0

Es ist eigentlich so, dass man bis 25 unterhaltspflichtig ist, solange halt die Erstausbildung nicht abgeschlossen ist. Allerdings kann man sich da etwas aus der Verantwortung ziehen, wenn das Mädel die Ausbildung abgebrochen hat als ihre Entscheidung, ihr Verschulden. Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen nein, menschlich gesehen würde ich mir gut überlegen, wie du dein Verhältnis zu deiner Tochter gestalten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nellyxy2
01.12.2013, 18:57

kann man das irgentwo handfest nach lesen ich hab schon gesucht aber nix gefunden

0

Was möchtest Du wissen?