Unterhalt Eltern Studienabbruch wegen Ausbildung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Eltern müssen Unterhalt bis zum Abschluss deiner ersten Ausbildung bezahlen. Allerdings wird deine Ausbildungsvergütung größtenteils auf den Unterhaltsanspruch angerechnet. Eine sog. "Umorientierungsphase" berechtigt NICHT zur Einstellung des Unterhalts.

17

Okay,dass ich mein Ausbildungsgehalt nicht "oben drauf" bekomme wusste ich aber thx das du es anmerkst =)

Okay, dann ist meine grösste Sorge erstmal weg. Meine Ma hat gestern so grossspurig darüber geredet(sie ist Ausbilderin) dass ich dachte mein Wissen ist falsch. Und da ich sobald ich 18 bin weg bin will ich nicht von dem wohlwollen meiner Eltern abhängen. Noch was: Wie lang darf eine "Umorientierungsphase" sein?

0
40
@paulou

Wie lang darf eine "Umorientierungsphase" sein?

Eine Umorientierung sollte innerhalb des 1. Jahres (also der 1. zwei Semester) erfolgen, da ansonsten der Anspruch auf Unterhalt entfallen kann.

0
40

Eine sog. "Umorientierungsphase" berechtigt NICHT zur Einstellung des Unterhalts.

Was meinst du denn damit?
Solange der Fragesteller immatrikuliert ist hat er einen Anspruch auf Ausbildungsunterhalt, sobald er exmatrikuliert entfällt dieser.
Ausnahme: Es handelt sich um eine Überbrückungszeit zwischen 2 Ausbildungsabschnitten (diese im vorliegenden Fall dann aber schon "verbraucht" sein dürfte).

0
17
@Eifelmensch

Hallo Eifelmensch, die Frage ist nicht ob ich nach der Uni ohne Ausbildung noch Geld bekomme sondern ob ich, wenn ich mein Studium abbreche, für eine Folgende Ausbildung Unterhalt bekomme. Die Zeit dazwischen ist nicht gefragt, dass ich da jobben muss ist mit klar! Lg

0
40
@paulou

Hab ich doch oben geschrieben:

Eine Umorientierung sollte innerhalb des 1. Jahres (also der 1. zwei Semester) erfolgen, da ansonsten der Anspruch auf Unterhalt entfallen kann.

0
33
@Eifelmensch

Sollte bei Abbruch des Studiums schon klar sein, dass die Ausbildung binnen der 3 Monatsfrist beginnt, ist der Unterhalt weiter zu zahlen.

0

Du hast zwischen einem Abbruch und einem Neubeginn,2 - 3 Monate Zeit,in dieser Zeit steht dir weiterhin Unterhalt und Kindergeld zu !!! Dein Einkommen + dein Kindergeld,werden voll auf deinen Unterhaltsanspruch angerechnet.Du hast lediglich ca. 100 € die oben drauf kommen,die sind für Arbeitsbedingte Ausgaben gedacht.Wenn du in einer eigenen Wohnung lebst,stehen dir 670 € zu + diese ca. 100 €.Auf alle Fälle musst du einen BAB - Antrag stellen,das machst du auf der Agentur für Arbeit.

17

BAB? "BAB wird grundsätzlich nur für die erste Berufsausbildung geleistet. Nur in wenigen Fällen kann BAB für eine zweite Berufsausbildung in Betracht kommen. "

Das Kindergeld ist doch immer Getrennt gerechnet, das wird nciht in der Düsseldorfer Tabelle angelegt sondern kommt oben drauf dachte ich. Das Ausbildungsgehalt wird also Anteilig vom unterhalt meiner Eltern abgezogen aber das Kindergeld ist davon ausgeschlossen..? Das müsste dann doch dazu kommen, also ca. 950€..? Nu bin ich verwirrt ._.

0
57
@paulou

Du brauchst ja nur mal in der Düsseldorfer Tabelle nachsehen,was dein Vater / Mutter bei ihrem Einkommen und deinem alter an dich zahlen müssten !!! Wenn du schon 18 Jahre alt bist,können deine Eltern das volle Kindergeld von deinem Unterhaltsanspruch abziehen,weil dann beide Elternteile barunterhaltspflichtig sind.Hast du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung,steht dir auch BAB - zu,wenn du die Voraussetzungen erfüllst,eine abgebrochene Ausbildung,hat keinen Einfluss auf dein BAB - Anspruch.Die 670 € ist ein Richtwert,der einem AZUBI in eigener Wohnung zustehen würde,inkl. dem Kindergeld,das kommt nicht noch extra dazu.Würdest du mit deiner Ausbildungsvergütung über diesem Satz 670 € + ca. 100€ für Arbeitsbedingte Ausgaben,also ca. 770 € liegen,hättest du noch nicht einmal Anspruch auf dein Kindergeld,denn das steht eigentlich den Eltern zu und Unterhalt würde auch weg Fallen,da du deinen Unterhaltsbedarf aus eigenem Einkommen decken könntest.

0
17
@isomatte

"Der notwendige Eigenbedarf (Selbstbehalt) - gegenüber minderjährigen unverheirateten Kindern, - gegenüber volljährigen unverheirateten Kindern bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, die im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils leben und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden, beträgt beim nicht erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen monatlich 800 EUR, beim erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen monatlich 1.000 EUR. Hierin sind bis 360 EUR für Unterkunft einschließlich umlagefähiger Nebenkosten und Heizung (Warmmiete) enthalten. Der Selbstbehalt kann angemessen erhöht werden, wenn dieser Betrag im Einzelfall erheblich überschritten wird und dies nicht vermeidbar ist. Der angemessene Eigenbedarf, insbesondere gegenüber anderen volljährigen Kindern, beträgt in der Regel mindestens monatlich 1.200 EUR. Darin ist eine Warmmiete bis 450 EUR enthalten." Seite 2 Punkt 5 http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_tabelle/Tabelle-2013/Duesseldorfer-Tabelle-Stand-01_01_2013.pdf Ganz davon abgesehen, dass der kram den du mir hier verklickern möchtest nix mit meiner Frage zu tun hat, liege ich mit 700 euro unter der Grenze.

0
57
@paulou

Kennst dich wohl sehr gut aus damit ? Warum dann die Frage ? Du willst mich wahrscheinlich nicht verstehen !!! Was sollte der Link mit dem Kindergeld ? Den kenne ich,ich hab dir auch deine Fragen beantwortet,wenn dir das nicht in den Kram passt,ist das deine Sache.Wenn du mir hier aus der Düsseldorfer Tabelle zitierst und am Ende schreibst,das du mit 700 € unter der Grenze liegst,hoffe ich,das dir auch bekannt ist,dass das die Selbstbehalte von Unterhaltspflichtigen sind und nicht von Unterhaltsberechtigten,was du bist !

0
17
@isomatte

Ich schreibe das, da du nich auf meine Frage eingehst und dazu Dinge schreibst, die ich anders gelernt habe. Mir ging es darum, ob ich weiterhin einen Unterhaltsanspruch habe wenn ich ein Studium abbreche. Also eine grundsätzlichen Anspruch bei einer weiteren Ausbildung oder ob der Anspruch nach dem erstenm Abbruch versiegt. Das wars. Danke, dass du dir die mühe gemacht hast aber das hat mich leider nciht weiter gebracht...

0
57
@paulou

Ich habe dir doch in meiner Antwort schon geschrieben,das du zwischen einem Abbruch einer Ausbildung,egal ob Schulisch, Studium oder Betrieblich,bis zu 3 Monate Übergangszeit hast.Der neue Ausbildungsbeginn muss schon feststehen und in dieser Übergangszeit liegen.Es steht jedem jungen Erwachsenen ein Fehltritt in der Auswahl seines Berufes oder Studiums zu,also steht dir bei deinem ersten Abbruch weiterhin Unterhalt / Kindergeld zu,wenn du die oben aufgeführte Bedingung erfüllst.

0
40

Du hast zwischen einem Abbruch und einem Neubeginn,2 - 3 Monate Zeit,in dieser Zeit steht dir weiterhin Unterhalt und Kindergeld zu !!!

Nur dann, wenn der nächste Ausbildungsabschnitt schon feststeht.
Außerdem dürften diese 3 Monate zwischen Abschluss der Schule und Beginn des Studiums bereits aufgebraucht sein.
Die Eltern müssen nicht mehere Übergangszeiten finanzieren!

0

Nach abgebrochenes Informatik Studium Ausbildung für Fachinformatiker finden schwer?

Ist es schwer nach Studienabbruch Informatik (1. Semester) eine Ausbildung in der gleichen Richtung zu finden ?
Erschwert sich die Suche durch den Abbruch
Abi schnitt liegt bei 2,4

...zur Frage

Habe ich Recht auf Unterhalt nach der Ausbildung, trotz vorherigem Studienabbruch?

Hallo zusammen. Ich habe ab Oktober 2014 zwei Semester Deutsch/Englisch-Literatur studiert und danach abgrebrochen. Dann habe ich eine Ausbildung im Bereich Büromanagement angefangen die ich vorrausichtlich dieses Jahr im Juli beende. Dann würde ich gerne Medienkulturwissenschaften ab Oktober studieren.

Ich habe damals zum Studium Bafoeg beantragt, was aber abgelehnt wurde. Ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern und habe Sorgen, dass ich wenn ich nochmal studiere kein Unterhalt durch meine Eltern bekomme und deswegen meine Wohnung nicht mehr bezahlen kann.

Habe ich trotz meiner abgeschlossenen Ausbildung (und dem abgebrochenen Studium) Unterhaltsanspruch? Meine Eltern leben mittlerweile getrennt und ich würde nochmal neu Bafoeg beantragen.

Schonmal danke für die Antworten

...zur Frage

Krankenversicherung ohne einen Ausbildungsplatz zu haben?

Hallo, ich habe im Frühling Abi gemacht und möchte jetzt ein Jahr lang aussetzen, das heißt ein bisschen jobben und reisen. Erst nächstes Jahr möchte ich anfangen zu studieren. Allerdings kann man ja nicht ein Jahr ohne Ausbildung oder Studium sein, wenn man in der Familienversicherung (Krankenversicherung) bleiben möchte. Ich möchte dieses Jahr noch bei meinen Eltern wohnen bleiben und nicht unter Druck stehen, einen gut bezahlten Job zu bekommen, sondern mich in aller Ruhe für das richtige Studium entscheiden können. Kann mir jemand sagen, was es für Möglichkeiten gibt, trotzdem in der Familienversicherung zu bleiben, ohne einen Ausbildungsplatz oder ein Studium zu haben?

...zur Frage

Bewerbung für eine Ausbildung trotz Studium ab Oktober?

Ich wollte eine Ausbildung machen, habe aber keine Stelle bekommen, darum bin ich auf Plan B umgestiegen und hab mich für ein Studium eingeschrieben. Trotzdem würde ich es gerne versuchen nächstes Jahr einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Macht es Sinn sich trotz des Studienplatzes für eine Ausbildung zu bewerben und wie erkläre ich das im Anschreiben?

...zur Frage

Laufendes Studium in der Ausbildungssuche?

Hey!

Ich bin derzeitig auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für das kommende Jahr. Jetzt gerade befinde ich mich allerdings in einem Studium welches ich dann aber für die Ausbildung abbrechen würde.

Sollte ich mein Laufendes Studium im Lebenslauf/Bewerbungsschreiben erwähnen und wie reagiere ich am besten auf die Frage meines Studiums bei einem Vorstellungsgesrpäch?

Mfg

...zur Frage

Studienabbruch, was nun?

Hallo Leute,

bräuchte dringend Rat, habe mein Studium nach dem dritten Semester abgebrochen aus privaten Gründen bin 22. (geschieden) litt unter Depressionen und hatte ienen Nervenzusammenbruch, dazu kommt das weder meine Eltern oder sonst irgendwer eine Stütze für mich waren.. Habe ich noch eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Möchte kein Studium mehr das erinnert mich zu sehr an die Vergangenheit..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?