unterhalt bei neuer heirat

5 Antworten

Da deine neue Ehefrau den Kindern gegenüber nicht unterhaltspflichtig ist, wird ihr Einkommen beim Kindesunterhalt nicht berücksichtigt.
Insofern ändert sich am Kindesunterhalt nichts.

Wenn ihr drei/fünf als LSK habt, dann steigt dein monatliches Einkommen und das wird zur Berechnung des Unterhalts genommen.
D.h. du mußt mehr zahlen.
Der Unterhalt Deiner Frau wird nicht miteingerechnet, Im Mangelfall wird aber sehr wohl Dein Selbstbehalt ggf. verringert.

Wenn sich Dein Nettoeinkommen erhöht, erhöht sich auch der zu zahlende Kindesunterhat.

Bei einem Nettoeinkommen von 2.500,- Euro beträgt der Unterhalt: 273,- Euro für Kinder bis 5 Jahren 327,- Euro für Kinder bis 11 Jahren 398,- Euro für Kinder bis 17 Jahren.

Was möchtest Du wissen?