unterhalt auszahlen an kind

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie wäre es mit Taschengeld? siehe unten: Unsere folgende Taschengeldtabelle ist ein kleiner Anhaltspunkt dafür. In der Taschengeldtabelle kann man für jedes Alter die entsprechende Höhe herausfinden: Alter Taschengeld pro Woche 2 bis 5 Jahre 0,50 – 1,00 Euro / Woche 6 bis 7 Jahre 1,00 – 2,00 Euro / Woche 8 bis 9 Jahre 2,00 – 3,00 Euro / Woche 10 bis 11 Jahre 3,00 – 5,00 Euro / Woche 12 bis 13 Jahre 5,00 – 7,00 Euro / Woche 14 bis 15 Jahre 7,00 – 9,00 Euro / Woche 16 bis 17 Jahre 9,00 – 11,00 Euro / Woche 18 Jahre 11,00 – 15,00 Euro / Woche Diese Taschengeldtabelle soll eine kleine Hilfe für die Eltern sein, die nicht genau einschätzen können, wie viel Taschengeld sie ihren Kindern ausbezahlen sollen. Umgang mit Geld lernen Wichtigster Aspekt sollte dabei aber immer sein, den Kindern und Jugendlichen den Umgang mit dem Geld beizubringen. Je früher ein Kind lernt, mit Geld umzugehen, desto größer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es nicht. Erst gemeinter Rat, ich weiß nicht wie viel Unterhalt deine Mutter kriegt, aber ich bin mir sicher, das da eher ein Minus für sie raus kommt.

Sprich das sie drauf zahlt. Das müsstest du denn selber bezahlen, überlege es dir lieber gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saveus
04.10.2011, 20:41

ich wollte nur mla fragen, weil ich es wirklich einfach mal wissen wollte. ich mach das ja nicht, um ihr zu schaden oder so. es geht sich einfach darum, dass es dann vllt leichter wäre. aber wenn ich mir das hier so anhöre, dann wird es wohl für keinen leichter.... aber danke!

0

als alleinerziehende mutter sag ich dir: ein kind kostet deutlich mehr, als das, was man an unterhalt und kindergeld bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterhalt steht dir nicht zu sondern deiner mutter. der unterhalt wird wohl die fixkosten kaum tragen. vielleicht benimmst du dich mal vernünftig dann gibts auch weniger stress mit mutti.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saveus
16.10.2011, 21:19

gut, dass ich mit ihr keinen stress habe, weil ich mich nicht benehme oder so....

0

Da bleiben ca. 10 Euro pro Monat übrig. Wenn Dir das als Taschengeld reicht, wird Deine Mutter über Deinen Vorschlag begeistert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?