Unterhalt an Kind zahlen wenn man Schüler zahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die Summe könnte dir das Jugendamt vorstrecken. Wenn du später ordendlich verdienst mußte dies aber wieder zurückzahlen. Sprich mit Jugendamt

Das solltest du dringend dem Amt mitteilen, damit die den Unterhalt neu berechnen oder deine ex ggf. Unterhaltsvorschuss bekommt!

Mir geht's nicht darum das ich nicht zahlen will ich mache das gern und will nicht das es ihm schlecht geht. Mir geht's nur darum das es finanziell eng ist. Mit Dem Jugendamt kann ich nichts besprechen da es ein gerichtlicher Beschluss ist.

Unterhalt zahlen braucht man nur, wenn man dazu auch in der Lage ist. Es gibt eine bestimmte Grenze zum Selbsterhalt. Das wird von deinem Verdienst abgezogen. Hast du dann einen... ich nenns mal Freibetrag, also etwas das übrig bleibt, dann musst auch was zahlen. Hast du nur genug für deinen Selbsterhalt dann musst du nicht zahlen.

Für sowas geht man am Besten zum Jugendamt, die geben der Kindsmutter dann einen Unterhaltsvorschuss, den du dann allerdings zurückzahlen musst.

Man kann sich auch außerhalb einigen wie viel Unterhalt man zahlt. Klar gibt es laut Tabelle einen Betrag worauf das Kind dann einen Anspruch hat. Machen die Eltern das aber unter sich aus kann der Vater auch weniger zahlen. War bei meinen Eltern zumindest so.

Musst du wohl, jedenfalls wenn du bereits eine abgeschlossene Ausbildung hast und in einer Weiterbildung bist.

Soll es deinem Sohn denn schlecht gehen, du weißt doch seit 2 Jahren, dass du da eine Verantwortung hast.

Was möchtest Du wissen?