Unterhalt an Kind, welches ALGII bezieht, in EStE absetzen?

3 Antworten

Wie alt ist das Kind denn ?

Denn wenn es noch unter 25 ist und seinen Bedarf nach dem SGB - ll nicht aus eigenem Einkommen decken kann,gehört es in der Regel zur BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) der Eltern,sie würden dann also gemeinsam im Leistungsbezug sein.

Wenn die Eltern dann eine Erstattung aufs Konto bekommen,dann gilt diese als Einkommen und wird dementsprechend auf den Leistungsanspruch angerechnet.

Das Kind ist 28 und bezieht ALGII, wohnt bei den Eltern, Vater berufstätig, Mutter Hausfrau. Die Eltern beziehen keine Leistungen. 

0
@123Paluna

Wenn das Kind seine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bildet,dann bekommt das Kind ja unabhängig vom Einkommen und Vermögen der Eltern Leistungen gezahlt !

Die Eltern sind dann in der Regel ja nicht mehr verpflichtet Auskünfte über Einkommen / Vermögen zu geben,demnach interessiert dann auch nicht was sie vom Finanzamt zurück bekommen.

Ist die Absetzung von Unterhaltsleistungen möglich,dann kann das natürlich auch gemacht werden,aber dann begeht das Kind einen Betrug,denn wenn die Eltern ihm Unterhalt leisten,auch wenn es nur durch zusätzliches Essen usw.ist,dann müsste das Kind dies beim Jobcenter angeben,dies hätte dann zumindest eine Kürzung der Leistungen zur Folge.

0

Das bedeutet, daß die Eltern das Kind unterstützen. Wenn das Kind das beim Jobcenter meldet, ist alles gut. Wenn nicht, betrügt es. Folge: Strafanzeige.

Da man das Geld nur absetzen kann/darf, wenn es geflossen ist, könnte noch ein Betrugsverfahren folgen.

Da Unterhalt auch in Form von Essen, Strom, Wasser etc fließen kann wäre ein Betrugsverfahren wohl ausgeschlossen...

0
@123Paluna

Dann wäre es eine Haushaltsgemeinschaft und dann wohl kein ALG II- Anspruch mehr

0

Will ausziehen. Kann meine Mutter mich zwingen Zuhause zu bleiben. Wer bestimmt über Unterhalt? 18

Hallo ersteinmal alle zusammen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen =)

Ich bin 18, wohne bei meiner Mutter und möchte ausziehen. Meine Eltern sind geschieden und mein Vater zahlt Unterhalt. meine Mutter naturalen Unterhalt, heißt ich darf bei ihr wohnen. Jetzt möchte sie mich allerdings rechtlich zwingen bei ihr wohnen zu bleiben und bezieht sich dabei auf

§ 1612 Art der Unterhaltsgewährung (1) Der Unterhalt ist durch Entrichtung einer Geldrente zu gewähren. Der Verpflichtete kann verlangen, dass ihm die Gewährung des Unterhalts in anderer Art gestattet wird, wenn besondere Gründe es rechtfertigen.

(2) Haben Eltern einem unverheirateten Kind Unterhalt zu gewähren, können sie bestimmen, in welcher Art und für welche Zeit im Voraus der Unterhalt gewährt werden soll, sofern auf die Belange des Kindes die gebotene Rücksicht genommen wird. Ist das Kind minderjährig, kann ein Elternteil, dem die Sorge für die Person des Kindes nicht zusteht, eine Bestimmung nur für die Zeit treffen, in der das Kind in seinen Haushalt aufgenommen ist.

(3) Eine Geldrente ist monatlich im Voraus zu zahlen. Der Verpflichtete schuldet den vollen Monatsbetrag auch dann, wenn der Berechtigte im Laufe des Monats stirbt.

Ich habe einen Studienplatz und eine WG in der ich noch heute einziehen könnte, jedoch in der Umgebung. Desweitern verlangt sie 3 Monatsmieten im Voraus, wenn ich jetzt ausziehen möchte. Außerdem behauptet sie, dass das Recht hat über den Unterhalt meines Vaters zu verfügen.

Wie sieht das jetzt aus? Darf ich ausziehen? Wer verfügt über den Unterhalt den mein Vater zahlt? Was ist mit dem Kindergeld?

...zur Frage

Wenn man mit dem Kind im Ausland lebt und kein Kindergeld bezieht, erhoeht sich dann der Unterhalt?

Hallo, ich lebe mit meiner Tochter in den USA. Der Kindesunterhalt wird ja beim Vater angerechnet. Erhoeht sich der Unterhalt fuer uns wieder, da wir ja kein Kindergeld beziehen?Vater lebt in Deutschland und Unterhalt wurde nach der Duesseldorfer Tabelle berechnet.Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Unterhalt für studierendes Kind absetzen

Meine Tochter (20) studiert, bekommt Bafög und Unterhalt von mir. Kann ich den Unterhalt bei der Einkommensteuer absetzen? Wo muss ich das eintragen?

...zur Frage

kann mein lebenspartner bei der Steuererklärung Unterhalt für unseren gemeinsamen Sohn angeben?

wieviel Unterhalt kann er evtl. bei der Steuererklärung absetzen,wenn wir aber zusammen leben?Wo muss er es angeben? WER KANN MIR HELFEN????

...zur Frage

Unterhalt volljähriges Kind ohne Ausbildung dass nicht mehr zuhause wohnt

Ich habe ein wichtiges Anliegen. Ich bin 20 Jahre alt und wohne nicht mehr zu Hause. Ich bin beim Jobcenter arbeitslos gemeldet und beziehe hartz4. Genauso bin ich bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend gemeldet. Meine Eltern sind getrennt lebend bzw geschieden. Mein Vater verdient sehr gut. Ist mein Vater denn zur Unterhaltzahlung verpflichtet und wenn ja wie viel ?

Und eine weitere Frage wäre, ob ich denn Kindergeld beziehen kann wenn ich weder berufstätig bin und ausbildungssuchend gemeldet bin bei der AFA. Zur kurzen Info, mein Vater hat mein Kindergeld bezogen und da ich kein Kontakt zu ihm habe weis ich nicht ob er es immernoch bezieht oder nicht. Muss er mir eigentlich das Kindergeld geben wenn er es noch bezieht ?

Vielen dank für eine schnelle Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?