Unterhalt ab 22 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einen Anspruch auf Unterhalt durch die Eltern hast du als Volljährige nur, wenn du in einer Ausbildung bist, bzw. ernsthafte Bemühungen belegen kannst, dass du eine Ausbildung suchst.

Wenn du mit deinem Freund zusammen lebst, muss der auch für dich sorgen. Du führst ihm ja im Gegenzug auch den Haushalt.

Du hättest als 22-jährige nur einen Unterhaltsanspruch an Deine Eltern (beide), wenn Du Dich in der ersten Berufsausbildung befinden würdest, sonst nicht.

Es besteht in Deutschland eine Krankenversicherungs-Pflicht.
Wenn Du keiner Arbeit nachgehst, solltest Du Dich Arbeit suchend melden, als ALGII-Empfänger wärst Du versichert. Du könntest ansonsten auch versuchen, über Deinen Vater "familienversichert" zu werden.
Würden keine Beiträge für Dich in die Krankenversicherung eingezahlt, entstünden dadurch Vericherungsschulden, die Du nachzahlen müsstest.

Bunnygirl2902 18.07.2014, 13:16

ich werde nächste woche zu einer firma gehen und hoffe das ich was kriege. und wenn es zeitarbeit ist. hauptsache bin versichert dann. hartz 4 will ich nicht beziehen.

0
DFgen 18.07.2014, 13:23
@Bunnygirl2902

Du bist erst 22 Jahre alt.
Da könntest Du eine Berufsausbildung absolvieren - und Dir eine basis schaffen für ein Berufsleben und eine schöne Zukunft!

Das Jobcenter könnte Dich diesbezüglich beraten/ unterstützen.

1
Bunnygirl2902 18.07.2014, 13:19

ich dachte dadurch das ich nicht zuhause wohne und die umstände und die aituation, das meine mutter in spanien lebt und ich im heim wohnte und und und habe ich vill ein recht darauf.

0
DFgen 18.07.2014, 13:30
@Bunnygirl2902

Wenn Du Dich nicht in einer Berufsausbildung befindest giltst Du als "erwerbsfähig" und hast deshalb keinen Unterhaltsanspruch an die Eltern.

Würdest Du eine Ausbildung beginnen, würde Dein Unterhaltsanspruch wieder aufleben, falls das Ausbildungsentgelt und das Kindergeld zusammen Deinen "Bedarf" (670 Euro) nicht abdecken würden.- Du hättest dann auch Anspruch auf das Kindergeld.

Könnten Deine Eltern Dir dann keinen Unterhalt leisten, hättest Du ggf. Anspruch auf Berufsausbildungshilfe (BAB).

1

Recht auf Unterhalt durch Deine Eltern hättest Du in Deinem Alter noch, wenn Du eine (erste)Ausbildung machst, zur Schule gehst oder studierst (Erststudium).

unterhalts anspruch hast du bis ---25--- allerdings nur sollange du auf die schule (fos bos, studium etc) machst oder eine berufsausbildung machst... wenn du schon fertig gelernt hast und nur arbeitslos bist... hast du keinen anspruch drauf... wie es mit der versicherung ausschaut muss du mit deinem vater klären inwieweit du mit versichert bist... oder ruf bei seiner versicherung an und frag dort mal nach

Bunnygirl2902 18.07.2014, 12:58

oh ich glaube wenn ich da einfach anrufe und mich informieren will und der das raus kriegt gibt es........:/ wir haben nicht den besten kontakt eig gar keinen. daher auch wenn es möglich wäre wird er mich sicher nicht versichern.

0

Hallo,

ist der Vater Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse oder in einer privaten Krankenversicherung?

Ist die Mutter Mitglied einer spanischen Krankenkasse innerhalb der Sozialversicherung?

Wann ist der 23. Geburtstag?

Wurde eine Berufsausbildung bereits abgeschlossen?

Gruß

RHW

Unterhalt gibt es doch höchstens bis 21! Es sei den du machst noch eine schulische Ausbildung oder studierst!

Bunnygirl2902 18.07.2014, 12:56

nein glaube bis 25. aber je nach situation ist es bei jedem anders.

0

Wenn du keine Arbeit hast, mußt du dich doch arbeitslos gemeldet haben? wende dich an die Agentur für Arbeit, da bist du auch über die versichert. Unterhalt gibt es nur, wenn du eine Schule besuchst, oder in einer Ausbildung bist.

Bunnygirl2902 18.07.2014, 13:04

ich kriege kein arbeitslosengeld 2 .... mein freund verdient für die zuviel, aber doch ist es nicht zuviel zum leben da auch kein kind hier ist. also ich werde kein anspruch drauf haben. entweder finde ich bald arbeit oder muss so leben. ich wollte eig das nur mit dem unterhalt wissen. also wenn ich jetzt eine ausbildung machen würde, müsste mein vater mir unterhalt zahlen? verstehe ich das richtig?

0
DFgen 18.07.2014, 13:34
@Bunnygirl2902

Sollte dein Vater dann "leistungsfähig" sein (ausreichend verdienen....), wäre er Dir ggf. unterhaltspflichtig, wenn Dein Ausbildungsgeld und Dein Kindergeld zusammen weniger als 670 Euro ("unterhaltsrechtlicher Bedarf") ergäben.
Dabei spielte es dann auch keine Rolle, ob Du mit Deinem Freund zusammen lebst oder allein....

0
DerHans 20.07.2014, 18:54
@DFgen

Unterhalt für Volljährige gibt es aber nur während einer Ausbildung. Jedenfalls müssen ernsthafte Bemühungen nachgewiesen werden, einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

0

Unterhalt steht dir nur zu, wenn du noch keine abgeschlossene Ausbildung hast ggf. bis zum 25. Lebensjahr. Such dir Arbeit!!! Du bist alt genug um selbst für dich zu sorgen!

Wenn du eine abgeschlossene Grundausbildung hast, dann musst du dir dein Leben selbst finanzieren können.. Job suchen (auch wenn es nicht der tollste ist, aber finden tut man immer etwas wenn man will) und dann kannst du das mit der Versicherung auch alleine lösen..

Bunnygirl2902 18.07.2014, 12:55

hallo, danke für das schnelle schreiben erstml :) nein ich habe keine ausbildung ... leider! bin damals ins heim und ist vieles da passiert.... habe ich kein anspruch auf unterhalt ? Mein Vater ist selbstständig.

0
Fienchen80 18.07.2014, 12:56
@Bunnygirl2902

Mach eine Ausbildung. Dann steht dir auch Unterhalt zu. Ansonsten nicht. Dein Vater muss deine Faulheit nicht unterstützen.

1
Bunnygirl2902 18.07.2014, 13:02
@Fienchen80

Meine gesammte situation und körperliche probleme !. nicht jeder mensch der paar wochen oder monate nicht arbeitet ist faul!

0
KleinToastchen 18.07.2014, 13:02
@Wonnepoppen

Je nach dem was bei euch vorgefallen ist, sind deine Eltern in der Tat noch unterhaltspflichtig. So lange du keine Erstausbildung abgeschlossen hast (und unter 25 bist), sind deine Eltern finanziell für dich zuständig --> nur wenn du dich nachweislich nicht bemüht hast, dir nichts gesucht hast usw. können sie die Unterhaltsleistungen einstellen und dann musst du Harzt4 beantragen. Dir muss aber bewusst sein, dass du dann jeden Job annehmen musst - ein Anrecht auf eine Grundbildung gibt es nicht beim Hartz4. Versuch mit deinem Vater zu sprechen, so dass du wenigstens mal eine Ausbildung machen kannst, ansonsten sieht es echt nicht gut aus.. Viel Glück!

0
Bunnygirl2902 18.07.2014, 13:06
@KleinToastchen

danke. meine mutter lebt in spanien, die wird nie etwas zahlen. kümmert sich nie. und mein vater denkt nur an sich also da werde ich auch kein glück haben. hoffe ja das ich bald arbeit wieder habe. und suche schon die ganze zeit.

1

Hast du eine Ausbildung abgeschlossen?

Was möchtest Du wissen?