unterhalsleistung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, wenn die 1.200 euro dein bereinigtes Nettoeinkommen sind, müsstest du 272,00 euro monatlich Unterhalt zahlen. Das würde aber bedeuten, dass du unter deinem Selbstbehalt liegst. Dir würden noch 928,00 euro übrig bleiben. Und vor dieser Frage stehe ich gerade selbst. Kann man jetzt die Differenz noch von den 272,00 euro abziehen oder muss man die 272,00 euro zahlen, die ja in deinem Fall den Mindestunterhalt darstellen. Schau mal hier nach. Vielleicht findest du ja hilfreiche Hinweise! Ich komme ohne RA auch nicht weiter!

http://www.ehe-scheidung-online.de/pages/unterhalt.html#unterhaltberechnunga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speedy2907
05.10.2011, 18:09

Sorry, habe mich gerade vertan. Du müsstest 291,00 euro zahlen, da die Tabelle immer auf 2 Unterhaltsberechtigte ausgelegt ist und du deshalb eine Gruppe höher eingestuft wirst. Ich denke, dass du aber automatisch auf den Mindestunterhalt gestuft wirst, weil dir ja somit nur noch 909,00 euro verbleiben würden. Ziemlich komplizierte Geschichte! Ich würde an deiner Stelle mal zum JA gehen und da mal nachfragen.

0

Das kommt auf das Alter Deines Sohnes an. Laß es Dir berechnen weil hier werden auch unterschiedliche Zahlen genannt.Dir muß ja auch Dein Mindestsatz bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katjalange
05.10.2011, 16:12

also mein sohn ist 6 jahre und aus der tabelle werde ich nicht schlau weil das andere kind nicht brücksichtigt wird, daher fragte ich mal nach . 950 euro müssen bleiben doch was zählt alles rein . ich muss versicherungen bezahlen ,habe ein autokredit laufen ,muss miete zahlen und das nicht zu knapp, an die arbeit muss ich auch kommen . ich habe meinen mann verlassen und habe ihm alles da gelassen nichts wollte ich haben alles wurde friedlich gelöst ,ja ja . die scheidung ist durch und schon spinnt er rum . naja er hat ja ein recht dazu . so schluß mit heulen ,also abwarten was kommt .

0

ca. 200 euro.. doch weiss ich nciht wies berechnet wird, da du ja noch nen kind hast.ob das berücksichtigt wird etc, denn du lebst ja mit wem zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in die Duesseldorfer Tabelle - findest du bestimmt hier im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schauen Sie in die Düsseldorfer Tabelle, da es auch vom Alter des Kindes abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?