Untergrund für Waschmaschine mit Gasbeton und Fliesen?

3 Antworten

Hallo internetnihat

Du musst nur darauf achten dass die Gasbetonsteine (Ytong) sehr fest mit dem Betonsockel verbunden sind

Die Maschine muss auch gegen herabfallen gesichert werden, es gibt dazu Befestigungslaschen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte
 - (Waschmaschine, Fliesen, Beton)

Danke für den Tipp.

ich habe zurzeit 10 cm Sockel mit Porenbeton umrandet und Betonestrich ausgefüllt.

Es ist nichts verrutscht bis jetzt in den 20 Jahren. Ich erhöhe es jetzt nochmal um 12-14 cm ink Fliesen .Geht es hierbei um die Rutschfestigkeit ?

0
@internetnihat

Nein, sondern nur darum dass der Aufbau nicht lose auf dem Betonsockel draufliegt

0

Ich bin unsicher und würde es lassen. Beim Schleudern könnte das Gewicht möglicherweise die Gasbetonsteine beschädigen. Wenn sich nix bewegen würde, wäre das unkritisch.

Bei richtigem Beton ist das natürlich kein Problem.

Du könntest aber auch mit Massivholz einen ordentlichen Sockel bauen und den mit allen möglichen Materialien verkleiden, beispielsweise Metallplatten oder DCFix Folie.

Hallo

ich denke das sie auch flasch auf dem Boden verklebt sind und als Gewichtsverteiler noch die Fliessen ins spiel kommen denke ich könnte es klappen .Aber habe da keine Erfahrung.Ich möchte Fliesen

0

Da wird nichts beschädigt

0

Hi,

wenn das fachmännisch gemacht wird, gibt es keine Probleme, allerdings würde ich keine 30x60 Fliesen verlegen, sondern 10x10 Gewerbefliesen verwenden.

Was bedeutet den da fachmännisch ?

Flex Fliesenkleber über den Boden ,Gasbetonsteine drauf 1 Tag warten zum Trocknen .Wieder Flex Fliesenkleber und Fliesen drauf .

Ich habe mir 30x60 ausgesucht da die Fläche vergrössert ist zum verteilen der Last

0
@internetnihat

Fachmännisch bedeutet mit dem gesamten Wissen und Können eines Fachmanns. Ansonsten gibt es hinterher Probleme.

Hinweise zur Verarbeitung und Zeiten zur Belastbarkeit findet man in den Verarbeitungshinweisen.

Große Fliesen sind völlig ungeeignet zur Lastverteilung!

Das alles weiß jeder Fachmann und unterscheidet sich dadurch auch zu jedem Hobbybastler.

0
@herja

Die Technischen daten vom Fliesenkleber wie trocknungszeit muss ich beachten ,das ist klar sonst kracht das Kartenhaus im Keller zusammen.

Ich Bin davon ausgegangen von 25 kg auf 1 cm2 je Fuss ,Mann kann auf 10x10 cm verteilen sieht aber nicht schön aus ,dann eher auf 30x30 cm.

Ich meine gelesen zu haben das max. 5 kg auf 1cm2 belastbar ist .

0

Was möchtest Du wissen?