Untergrund für Gehweg?

3 Antworten

...wenn du den Gehweg nach dem 2. oder 3. Regen neu verlegen willst, reicht der Handstampfer ...mit dem du nicht vollflächig verdichten kannst.

Sobald da mal ein oder mehrere Autos mal drauffahren oder überfahren, hast du Fahrdellen.

Wenn ihr es perfekt haben wollt, kommt ihr an einem Rüttler nicht vorbei. Ein Handstampfer eignet sich nur für Ecken und Ränder, die mit der Rüttelplatte nicht verdichtet werden.

Zudem besteht die Gefahr beim Handstampfer, dass der Untergrund nicht gleichmäßig verdichtet wird und der Gehweg nach kurzer Zeit bereits Absenkungen zeigt.

naja ein Rüttler leistet eben besser Arbeit als ein Handstampfer... im Notfall wird der aber auch reichen solange es nur ein einfacher Gehweg ist und kein auto oder so drauf geparkt wird

Was möchtest Du wissen?