Untergewichtig aber will durchstarten! Was könnte mir alles helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du willst zwar nicht abnehmen, lies dir aber trotzdem mal das durch abnehmen-ernaehrung.net 

Ob du Weight-Gainer nimmst oder nicht ist egal. Du musst deinen Kalorienbedarf errechnen und in der Summe mehr zu dir nehmen. Fertig.

Wie alt bist du, wie groß und wie leicht? Ich nehme an, du bist männlich.

Ohne diese Angaben, lässt sich leider gar nichts zu deiner Frage sagen.

DerFragende19 11.02.2017, 18:09

Sorry vergessen das anzugeben.
Männlich , 169 groß und wiege 49 kg

0
Tanzistleben 11.02.2017, 18:22
@DerFragende19

Uh, das ist wirklich verdammt wenig für einen jungen Mann von 19 Jahren!

Ich würde dir dringend raten, dich an ein Sportzentrum, evtl. ein Universitäts-Sportinstitut wenden, dich dort durchchecken zu lassen und dir dann einen genau auf dich abgestimmten Ernährungs- und Trainingsplan erstellen zu lassen. Dort sind Fachleute und Fachärzte, die sich perfekt auskennen und die wissen, was zu tun ist, auch dann, sollte eventuell eine Stoffwechselstörung dahinter stecken.

Wenn du versuchst, selbst mit allen möglichen und unmöglichen Ratschlägen herumzupfuschen, wirst du kaum zu einem guten Ergebnis kommen. Schließlich möchtest du ja gesund bleiben und solltest nicht riskieren, etwas zu übersehen oder mit falschen Maßnahmen weitere Zeit zu verlieren.

Alles Gute!

0
DerFragende19 11.02.2017, 18:58

Deshalb, da fühlt man sich einfach unwohl.
Dort muss man dann nur ein Termin vereinbaren oder wie ?
Kann man auch eigentlich erstmal zum normalen Arzt oder nicht ?
Und vielen Dank für deine Antwort !

0
Tanzistleben 11.02.2017, 22:12
@DerFragende19

Ja, klar, du kannst natürlich zuerst auch zu einem Internisten gehen und dich dort einmal medizinisch durchchecken lassen. Wenn da alles in Ordnung ist, wird er dich, wenn du ihn darum bittest, wahrscheinlich zu einem Ernährungsberater schicken. Das sollte dann aber schon jemand sein, der sich auch mit Sport/Kraftsport/Muskelbildung richtig gut auskennt. So jemanden wirst du aber kaum unter den "normalen" Ernährungsberatern und Wald- und Wiesen-Diätassistenten finden. Da.muss dann schon jemand her, der dein Problem versteht und helfen kann.

Ich kann mir sooo gut vorstellen, wie unwohl du dich fühlen musst und wie frustrierend es ist, wenn nichts weitergeht, obwohl man vermeintlich schon alles macht, was möglich ist.

Alles Gute und wenn ich dir noch irgendwie helfen kann, schreib mir einfach!

0

Was möchtest Du wissen?