Untergewicht-Krafttraining

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was heißt hier intensives Krafttraining? Ich hoffe dies erfolgt unter Beobachtung und vorheriger Einweisung durch einen kompetenten Trainer.

Ansonsten: Iss mehr. Iss ausgewogen und vielseitig. Achte auf ausreichend komplexe KHs, ungesättigte Fette und Protein, Letzteres in Maßen, nicht in Massen.

Stell dich ned so an :D Auch mit 16 kannst schon ordentlich intensives Training machen :D

0

"Was heißt hier intensives Krafttraining? Ich hoffe dies erfolgt unter Beobachtung und vorheriger Einweisung durch einen kompetenten Trainer."

Genau so ist es! ;-)

Okay, was passiert wenn ich in "Massen und nicht in Maßen" esse? :-)

0
@MirrorOfDeath

Ja klar, intensives Training ist natürlich möglich, aber ich würde da auf Freihanteln und unbeaufsichtigtes Kraftraining eher verzichten ;)

Dieser Proteinwahnsinn ist ein von der Nutritonlobby und Werbung gespushter Hype. Ich erinnere mich noch an früher, da haben diese Leute behauptet, unter 4g/kg Körpergewicht könnte man keine Masse aufbauen. Jahre später würde der Wert auf Drei korrigiert, dann auf Zwei, aber auch Zwei ist noch das 2,5-fache vom eigentlich benötigten Wert. Alles Weitere wird einfach zur Energienutzung genommen und/oder ausgeschieden, aber nicht ohne vorher noch mal ordentlich den Körper zu stressen, besonders Nieren und Leber. In bestimmten Fällen auch die Haut, die gewillt ist, diese Giftstoffe auszuscheiden. Ich führe dazu immer gerne folgendes Bsp. auf:

Gehen wir mal davon aus, dass ein Sportler bei perfekter Ausnutzung der Superkompensation, perfekten, intensitätsgerechten Grundübungstraining 10kg reine Muskelmasse im Jahr zulegt. Muskeln bestehen zu 70-80% aus Wasser, der Einfachheithalber sagen wir jetzt einfach, dass 3kg (also ausgegangen von lediglich 70% Wasser) pures Protein benötigt wird zum Aufbau, um mögliche Wertigkeiten usw. auszugleichen. 3kg, das sind 3000g, das auf das Jahr hochgerechnet wären also ca. 10g Protein am Tag, die ausschließlich für den Aufbau von Muskelmasse da sind. Ich hab diesen Wert jetzt 2 mal stark aufgerundet. 0,8g/kg (die Empfehlung der DGE eigentlich für den gesamten Proteinbedarf) beziehe ich jetzt ausschließich auf den Erhalt der Körperfunktion und der Zellregenerierung. Das würde jetzt bei mir ein Wert von ca. 90g/kg Körpergewicht entsprechen. Plus die 10g für den reinen Muskelaufbau wären 100g am Tag für mich, was einem Wert von knapp 0,9g/kg entsprechen würde. Sagen wir wieder der Einfachheithalber einfach 1g/kg Körpergewicht. Alles weitere wird nieren- und leberschädigend vom Körper ausgeschieden. 1g/kg Körpergewicht, ich bin teilweise 7x die Woche beim Training, Gesamtdauer in der Woche: ca. 15-18h je nach Phase, und nehme nicht mehr als genannten Proteinwert zu mir und baue trotzdem auf und bringe Leistung.

Ein (natural) Sportler von nur 70kg benötigt also, bei wirklich starker Aufrundung und Einbeziehen jeglicher Randbedingungen und Wertigkeiten, 63-70g Protein, und das ist spielend über die Ernährung zu verwirklichen. Perfekt wäre also, eine möglichst pflanzliche, ausgewogene und vielseitige Kost, damit bist du dann zu 100% auf der richtigen Seite. Aufgrund der erhöhten Nährstoffaufnahme des Kraftsportler übersteigt er meist noch den empfohlenen Wert deutlich.

Also der Schlüssel ist regelmäßige, ausgeowgene und vielseitige Kost.

3

Zeit ist einer der wichtigsten Faktoren bei der langfristigen Erhöhung des Körpergewichts - wenn man diese auf gesundem Wege erreichen will.

Das bedeutet, dass du etwas mehr Zeit einplanen solltest, um auch konstant zuzunehmen.

Ich empfehle dir für das Krafttraining:

  • dreimal acht bis zwölf Wiederholungen pro Übung für einen Masseaufbau

Für die Ernährung:

  • fünf bis sechs Mahlzeiten am Tag, die alle reich an Kohlenhydraten sein sollten.

Selbst gemixte Shakes sind auch empfehlenswert. Fertig gekaufte Shakes braucht man als Durchschnittssportler eigentlich nicht.

Okay, danke dass Du mir so spät noch einen Rat gibts (y) :-)

Hat aber gut funktioniert mit dem zunehmen!

0

Oha wtf wieso willst du zunehmen ich wäre froh wenn ich 10 kg weniger hätte und ich bin 14 und wiege 49kg bei 164cm

Wieso willst du denn so wenig wiegen?! :o

2

Was möchtest Du wissen?