Untergewicht - zunehmen - Fresubin - Probleme Mahlzeiten

5 Antworten

Liebe schreiberin natürlich kann man zuhnehmen das, erste ist zu lernen das du dich gut fühlst ob du was isst oder nicht der körper sendet sozusagen Glückshormone aus wenn du dich gut fühlst dann kann auch dass, Essen besser bei deinem gewicht ansetzen bitte kein stress immer mit viel Liebe u. geduld essen nur so lange es dir schmeckt nicht mit groll oder ungutem gefühl Essen u. dein selbstbewustsein zu stärken schau auf you tube gute Metitation die dein selbstbewustsein stärken healmusic usw. glaube mir dann wird alles gut sobald du deinem körper ein gutes gefühl gibt sende dir einen Engel der dir die zeit u.dass, vertauen gibt**

das problem ist, das mein magen ziemlich klein ist, und wenn ich schon alleine höre das ich essen muss, das ich grad anfangen könnte zu weinen. in der klinik habe ich auch sehr sehr viel geweint, weil es so hart ist. sobald mein magen mir das signal von sättigung sendet, höre ich sofort auf, und das passiert ziemlich schnell.

ich möchte einfach wissen, welche lebensmittel viele kalorien haben, damit ich weiß worauf ich mich noch konzentrieren sollte.

0

Natürlich überfordern dich am Anfang die normalen Portionen. Aber da musst du durch. Du musst dich langsam steigern. Das fresubin ist keine Lösung, sondern du gehst dadurch deiner Angst aus dem weg.

du hörst dich an, wie alle anderen. keine große hilfe, sondern eher verletzend.

0

Ich denke mal nicht, dass ich verletzend bin. Eher ehrlich. Alles andere ist augenwischerei. Der weg aus der Magersucht ist knochenhart. Es ist die Hölle. Wieso sollte ich also etwas schön reden und etwas befürworten, das meiner Meinung nach die Krankheit unterstützt?

2

Habe auch ein Essproblem und trinke regelmäßig Fresubin. Anfangs habe ich damit so zugenommen, dass ich wieder im Normalgewicht war. Im Moment habe ich wieder ein bisschen abgenommen =( Also Eiweis, Proteine und sowas ist schonmal gut. Käse und sowas dürfte auch gut sein. Haferflocken sind sehr zu empfehlen. Eigentlich darfst du alles essen, du willst ja zunehmen. Solltest dich nur ausgewogen ernähren. Vitaminen und generell halt Mineralstoffe. Darfst auch mal bei fettigem Essen richtig zuglanen, wär zum empfehlen nur halt nicht zu viel Fett ist ja auch nicht so das wahre und auf Dauer nicht wirklich gesund.

Iss nur regelmäßig, auch wenn du dich mal zwingen musst. Frühstück ist auf jedenfall für mich das wichtigste. Da solltest du reinlöffeln was geht. Und wenn ich du wäre würde ich Mittags immer zur selben Zeit essen. Das hat bei mir ganz schnell 5 Kilos mehr bewirkt.

Greeezzz

ich habe mir feste uhrzeiten gesetzt wie; 8:00 Uhr - Frühstück 12:00 Uhr - Mittag 18:00 Uhr - Abend

aber ich hab das nicht eingehalten, ich falle immer wieder in das alte muster, wo ich nur einmal am tag esse, ich kriege das nicht auf die reihe :(

0
@milesfairyx

ja das kenn ich irgendwie. Ich habs mir auch wieder fest vorgenommen und will, weil ich keinen sport mehr treibe, zumindest wieder joggen gehen. das sollte den hunger auch anregen. aber ich war vielleicht 1 mal jetzt joggen =(

wäre halt wichtig dominanter gegenüber dem eigenen verhalten zu sein und seinen willen durchzusetzten.

ich versuche fest strenger zu mir selbst zu sein, hoffe mein innerer schweinehund lässt sich so erziehen xD

ich wünscht dir alles gute und drück dir die daumen, dass du das gebacken bekommst^^

0

Fett ist nicht das Problem, viel zu viel Zucker ist schon eher das Problem. Außerdem sollte noch drauf hingewiesen werden, dass man zwar zum Zunehmen alles essen kann und soll ABER sich auf höchstens 3 Mahlzeiten am Tag beschränken sollte!

0

Wieviel muss man essen um zuzunehmen?

Hallo :) Ich bin Julia, bin 15 Jahre alt und wiege derzeit etwas über 45 Kilo bei einer Größe von 1,70m Ich hatte lange Zeit Probleme mit dem Essen, vorallen mit der Aufnahme von Kalorien. Ich hab wöchentlich Arzttermine und nun ist eins klar: nehme ich mehr ab, geht es ins Krankenhaus oder in eine Klinik. Den Überweisungsschein hat der Arzt schon fertig. Ich möchte meinen Eltern, Ihm aber am meisten mir selbst beweisen das ich es alleine schaffen kann. Ich will zunehmen um wieder auf ein gesundes Gewicht zu kommen. Dazu hätte ich 3 Fragen an euch.

1: wieviel sollte ich bei meiner Größe denn ungefähr wiegen? :) 2: da ich immer panische Angst davor habe das meine Oberschenkel sofort verfetten wenn ich auch nur das kleinste Stück Schokolade esse würde es mich interessieren wie dieses zunehmen dann abläuft. Werde ich schwabbelig? Ich habe nämlich auch Sport Verbot erhalten. Ich habe Angst das ich dadurch nur Fett ansetze und mir noch weniger gefalle. 3: wie viel am Tag muss ich denn so zu mir nehmen um überhaupt zuzunehmen? Sind Zwischenmahlzeiten ok oder gar notwendig.? Mich würde auch die Kalorienanzahl interessieren die man essen muss um eben wieder Gewicht zuzulegen und wie lange das ungefähr dauert. Also angenommen ich esse jeden Tag 2 Tafeln Schokolade zwischen den Mahlzeiten, wie lange dauert es bis ich ungefähr 2-3 Kilo zugenommen habe ?

Viele viele Fragen :D ich freue mich über jede Antwort ^^

Liebe Grüße <3

...zur Frage

magersucht warum so viel zugenommen??

Also ich habe eingesehen das ich magersüchtig bin/war .... Das Problem ist nur ich komme mit mir nicht klar weil Nein stoffwechsel total kaputt ist und ich mein Gewicht eine zeitlang jetzt gut halten konnte... Jetzt habe ich aber 4kg zugenommen nicht mal 3 Wochen und ich habe nicht mehr gegessen als sonst vielleicht ein bißchen mehr aber eigentlich nicht so viel das ist ich soViel zunehme.. Ich weiß das ich zunehmen musste aber ich wollte das eigentlich ich ein normales ess verhalten bekomme und nicht andrehen und dann zunehmen.. was soll ich tun hat jemand damit Erfahrungen .... Ach ja ich bin 13 (bald 14) wiege jetzt ca.40kg und bin 158 cm klein; (

...zur Frage

Zunehmen besser ertragen (Magersucht)?

Hallo Leute,

Ich habe Anorexie und bin in psychologischer Behandlung. Auf jeden Fall soll ich zunehmen und habe das auch schon getan, zwar noch nicht sehr viel, aber schon etwas. Mit dem zunehmen geht es mir mittlerweile aber nicht mehr so gut wie am Anfang. Denn mittlerweile wiege ich 37 kg bei 163 cm und mein Tiefstgewicht waren 34 kg.

Weiß irgendjemand wie ich wieder motivierter werden kann? Denn wenn ich nicht zunehme muss ich in eine Klinik und ich habe schon 3 kg zugenommen und bin mir sicher, dass ich wieder ins Normalgewicht finde und das aus eigener Kraft (ohne Klinik).

Und welches Gewicht wäre wieder Normalgewicht, mit dem ich trotzdem noch schlank bin?

LG Kirsche und danke schon im voraus für die Antworten 😙

...zur Frage

Fresubin Getränk

Hallo, Ich habe schon seit einen Jahr Gewicht Probleme. Ich bin fast Untergewichtig :/ Ich esse schon sehr viel aber kann nicht zunehmen, beim Arzt war ich auch schon er konnte aber nichts feststellen. Ich habe im Internet gelesen dass es Fresubin gibt. Wenn ich dieses Getränk trinken würde, würde ich davon zunehmen? Oder könnt ihr mir was anderes empfehlen ? Danke schon mal :)

...zur Frage

Pille - Gewicht zunehmen?

Hallo,
Ich würde mir gerne die Pille verschreiben lassen, aber habe Angst, dass ich dadurch an Gewicht zunehme oder andere Nebenwirkungen bekomme...
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?