Unterforderung und langeweile in der Schule...? Tipps zum ändern, brauche dringend Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey :)) Ja, also mir geht es genauso. Ich bin in der Schule etwas unterfordert und werde aus langweile ab und zu auch mal zum Störenfrieden. Natürlich sollte man mit dieser Situation eigentlich zufrieden sein, da Unterforderung eindeutig besser ist als Überforderung. Trotzdem würde ich mich an deiner Stelle in der Schule etwas zusammenreißen und versuchen aufmerksam zu bleiben, so schwer es auch ist. So wird es im mündlichen wieder mehr Berg auf gehen, und ein mehr als gutes Zeugnis schadet nie! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwiebackmonster
05.03.2014, 22:46

DH für die Antwort :) Ich werde probieren deinen Rat zu befolgen und mich zusammenreißen...

0

warum kannst du nicht anderen aus deiner klasse helfen, die nicht so schnell mitkommen? das brächte allen was - du wärst gefordert, wenn auch auf andre art, der schüler, dem du hilfst, käm dank deiner hilfe beser und schneller voran, u. der lehrer wäre durch deine unterstützung entlastet. viell. solltet ihr alle die schule nicht nur vom leistungsstandpunkt aus betrachten, sondern schule auch als einen ort des sozialen lernens verstehen und leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwiebackmonster
05.03.2014, 22:44

Hey:) danke für den guten Ratschlag, aber das mit der Klasse ist ein Problem:/ viele sagen das sie es eh nicht können und nicht lernen wollen.und mögen tun mich auch nicht wirklich, weil ich so "spießig" bin(nur weil ich das Komasaufen und kiffen in der 9.Klasse für vollkommen sinnlos halte) Wenn jemand Fragen hat, beantworte ich sie trotzdem, nicht das das so klingt als ob ich das totale Kollegenschwein bin;)

0

Du bist wie ein starkes Auto, mächtig viel PS unter der Haube und darfst nur mit 50 durch die Stadt. Und langsam wirds dir langweilig und willst die Pferde spüren. Dazu 2 Dinge. Lass die Schule ruhig sauber mitlaufen: Gute Noten, guter Abgang, alles cool. Lass dich nicht hochversetzen, denn dann bist du der Jüngste in der Klasse und fühlst dich nicht gut. Aber lege dir ein richtig gutes Hobby zu, dass die deine letzten Reserven rauskitzeln. Werde Youtuber und stelle richtig gute tubes ein. Mache die besten Videos und die besten Beats. Hör damit auf, die langweiligen deutschen Filme zu gucken, sondern schau nur reine englische Filme an. Stelle deinen kompletten Medienkonsum zu 100% auf englisch um. In der Schule kriegst du zwar ne 1 dafür, aber wen juckts? Als richtiger Youtuber gehst du einfach 10 Meilen voraus. Ist doch gut, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwiebackmonster
05.03.2014, 22:48

Geile Antwort :D du hast es erfasst... Mit Hobbys bin.ich zur Zeit sehr eingeschrenkt aus gesundheitlichen Gründen aber das mit Youtube überleb ich.mir.mal;) Danke für die Hilfe:D

0
Kommentar von DarkCleo
05.03.2014, 23:01

Wow. Hast du voll gut geschrieben. :D Musst dich aber nicht auf YouTube einschränken. :) du kannst dir zum Beispiel eine Sprache aussuchen, die du interessant findest. Dann hast du noch was zu tun zwischendurch. Sie muss ja kein zweck erfüllen. Ich z.B. Hab in den Sommerferien vor lauter Langeweile angefangen russisch zu lernen. :o Oder such dir ein Hobby, bei dem du etwas lernen kannst. Instrumente spielen oder so. Aber ich würde mich nicht hoch stufen lassen. :o Hoffe ich konnte weiter helfen. LG Cleo

0

Mann sollte dich mal testen vielleicht kannst du eine Klasse höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwiebackmonster
05.03.2014, 22:50

Eigentlich ungern...Ich bin in der 9.Klasse und habe dann den in die Oberstufe und fange nächstes Jahr eine neue Sprache an und kann meine beste Freundin nicht in der jetzigen Chaosklasse alleine lassen...

0

Was möchtest Du wissen?