Unterdrückung und mehr.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Heey TaaloBlitz Ich kenne das gut,meine Eltern kommen aus Russland. Ich kann auch russisch sprechen.Vorallem die Jungs machen mich manchmal fertig,wegen dem 2 Weltkrieg und so ein scheiß der schon lange vorbei ist.Aber naja, was kann ich/wir denn dafür das wir so geboren wurden oder? Und zu deiner Hautfarbe ich bin auch dunkel also ein bisschen und sobal ich vom urlaub komme bin ich richtig schön Braun und werde auch oft beleidigt aber ich bleibe Stolz auf meine Kultur,meine Eltern ,mein Aussehen und darauf das ich 3 Sprachensprechen kann. Ich ignoriere die sprüche dass ärgert sie am meisten und in letzter Zeit ist auch nicht mehr viel von ihnen zu hören. Da du ja auch auswandern wirst denk einfach daran dass du diese Menschen warscheinlich eh nie wieder sehen wirst und dass es irgendwo schon gerechtigkeit geben wird. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Affia
10.10.2011, 15:47

Gerechtigkeit????? Was haben Vorurteile mit Gerechtigkeit zu tun???

Im übrigen sind Vorurteile keine deutsche Erfindung. Vorurteile gibt es überall und auch in Russland und jedem anderen Land auf diesem Planeten. Mit Sicherheit gibt es auch Vorurteile im Heimatland der Eltern von TaaloBlitz.

Manchmal muss man auch den Mut haben und eigene Entscheidungen hinterfragen. Warum ist man hierher gekommen und welche Vorteile stehen gegen Enttäuschungen im Auswanderungsland. Wenn ein Leben hier nicht ohne große Probleme möglich ist oder Integration nicht stattgefunden hat, dann muss man vielleicht auch die Notbremse ziehen und zurück gehen. Bei vielen käme das einem Gesichtsverlust gleich und man hätte in der alten Heimat mit ähnlichen Repressalien zu rechnen wie hier. Ich verstehe die Zerrissenheit der Kinder aber es liegt an euch, sich hier so gut wie möglich zu integrieren und nicht die Fehler oder Defizite der Eltern zu übernehmen.

Wir sind nicht eure Feinde aber wir möchten im eigenen Land auch nicht als solche behandelt werden. Punkt!!!!!

0

Ich glaube das es stark auf die Region ankommt. Ich persönlich habe eine sehr gute ''schwarze'' Freundin und sie hat kaum Probleme mit anderen die dumme Sprüche ablassen. Ich denke das es immer auf die Stadt ankommt und auf die Leute die dort wohnen. Nachvollziehen kann ich es gut. Aber Rassismus mit Rassismus zu bekämpfen ist meiner Meinung nach nicht die richtige Lösung. Du gibst dich sogesehen ja auf dessen Niveau herab, deswegen Ignorier es am besten und lächel nur. Die werden irgendwann schon merken das sie nichts davon haben. Ausländer sind genauso normale Menschen wie wir hier auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst auch 'nur' Deutsche und möchte dir trotzdem antworten.

Durch meinen Mann habe ich überwiegend Kontakte zur schwarzen Communitiy hier in Deutschland. Zu unserem Umfeld und Freundeskreis gehören aber längst nicht nur Landsleute meines Mannes, wir haben einen ziemlich internationalen Freundeskreis. Meine Kinder haben ebenfalls Freunde aus aller Herren Länder. Ich frage mich ehrlich, wo du lebst, dass du ausschließlich negative Erfahrungen machst.

Mein Mann lebt und arbeitet hier seit über 30 Jahren. Er hat gute und schlechte Erfahrungen gemacht mit Chefs und Kollegen ......... so wie ich als Deutsche auch.

Wir sind nicht permanent von Rassismus bedroht oder von Rassisten umgeben. In manchen Fällen wird mein Mann sogar ausgesprochen freundlich angesprochen und aufgenommen und ganz ehrlich, man kann als Deutscher oder Ausländer nicht mit jedem eng befreundet sein und auch ich werde nicht von jedem gemocht. Das ist einfach so. Sympathie und Antipathie hat nicht zwingend mit offensichtlich anderer Herkunft zu tun, manchmal trägt man eigene Gedanken schon mit der Mimik nach außen und wenn du mich fast schon feindselig mustern würdest, dann würde ich auch keinen Kontakt mit dir haben wollen und mich auf dem Absatz umdrehen und das Weite suchen. Deine Hautfarbe wäre mir dabei ziemlich egal und einen Sonderbonus oder Narrenfreiheit würdest du dafür auch nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja klingt ja ebenso ablehnend wie man dir gegenüber tritt, wenn du hier studiert hast (in Deutschland) solltest du doch so weit sein, das ganze Problem ( Imperialismus Rassenfanatiker, Kolonialismus) auch intellektuell einzuschätzen, hört sich an, als würdest du im Osten leben, denn dort sind die Menschen manchmal etwas rassistischer als im Westen.

Siche rist es eine gute Idee wieder auszuwandern, das haben auch viele Deustche vor, weil sie die Mentalität hier manchmal nicht ertragen können udn diese angepsannte auf unterwürfiges Schaffen ausgerichtete und gezwungene Haltung vieler Menschen.

Aber wenn du in einem Viertel lebst, in dem hauptsächlich Ausländer wohnen, dürfte das doch kein zu großes Problem sein und viele "Schwarze" lösen das über den "sozialen" Aufstieg, sind cool, kleiden sich entsprechend und haben eine "blonde" Freundin, denn Frauen mögen schwarze Männer doch schon eher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Affia
10.10.2011, 15:58

Soll er sich jetzt eine blonde Freundin zulegen, damit er bei Deutschen punkten kann????

Neben Rassismus gibt es auch den positiven Rassismus und deine Bemerkung geht stark in diese Richtung.

Ich liebe meinen Mann aber ich liebe ihn nicht ausschließlich weil er schwarz ist. Solche 'Vorlieben' können schwer ins Auge gehen wenn allein die Hautfarbe bei der Partnerwahl eine Rolle spielt.

Hier leben Afrikaner in jedem Stadtteil, eine Ghettoisierung gibt es nicht. Ausschließlich Türken bzw. Muslime bleiben gerne unter sich und schaffen sich fast automatisch 'ihre' Viertel.

Ich lehne die Pauschalisierung der typisch deutschen Mentalität ab. Die gibt es nicht. In dörflichen Gemeinschaften mag es das in gewisser Weise noch geben aber in Großstädten eher nicht. Was ist denn typisch deutsch???? Mir fällt dazu nichts konkretes ein. Liegt vielleicht auch daran, dass ich schon lange nicht mehr in einem ausschließlich deutschen Umfeld lebe.

0

Sag einfach: Black is beautyful ;-) und schaff Dir ein "dickeres Fell" an. Außerdem sind mit Sicherheit nicht nur die Deutschen so drauf, ich denke solche "Spaßvögel" gibt es überall auf der Welt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade dass solche Leute wie du wahrscheinlich nicht mehr hier aktiv sind, es würde mich so interessieren, wies so läuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf sich hier auch eine Deutsche zu Wort melden, die nicht rassistisch ist?

Wenn du beginnst, Deutsche nur wegen der Exemplare, die du getroffen hast, zu hassen, bist du nicht wirklich besser als sie. Denn es gibt sehr viele Deutsche, die eben nicht rassistisch sind und permanent auf andere schimpfen und Witze reißen. mag sein, dass du dich in einem Problemviertel aufhälst, aber bevor du über ein ganzes Land urteilst, solltest du es erst mal ausreichend kennenlernen.

Wie du mit solchen Deutschen, wie du sie beschreibst, umgehen kannst, kann ich dir auch sagen: Ignorier sie. Die haben einfach was nicht mitbekommen und sind irgendwo hängen geblieben. Sie sind es aber nicht wert, dass du dir deswegen nen Kopf machst und dich minderwertig fühlst.

PS: Bei uns sind es bei weitem nicht nur die Deutschen, die sich so aufführen. Russen, Polen und Türken sind (in meiner gegend) ganz genau so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaaloBlitz
06.10.2011, 17:38

Mich haben gerade diese Menschen beschützt.Es sind nicht nur Exemplare.Überall ist es so.Egal wo ich hingehe.Immer kommen dumme Sprüche.Es bringt doch auch nichts , wenn ich mir alles gefallen lasse.Ich will mich wehren und nicht ständig "Hör nicht drauf" hören-Von mir aus auch körperlich.

0
Kommentar von Sumselbiene
06.10.2011, 17:42

PPS: Übrigens rennen sehr viele Mädels hier zum "Assi- Toaster", damit sie eine schön Dunkle Hautfarbe bekommen. Vielleicht ist es nur der Neid ;-) daran schon mal gedacht?

0

Rede doch mal mit deinem Lehrer oder Beratungslehrer. Die können oft was daran ändern. mfg maxkli96

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaaloBlitz
06.10.2011, 17:39

Das wäre gut.Sogar eine Lehrerin hat da was zu mir gesagt und die Schulleitung hat das so akzeptiert und mehr nicht.

0

Bist du eigentlich grade du oder dein Vater? Und bist du nun 15 oder 17?

Ich hab mir grad deine anderen Fragen durchgelesen und mir scheint da einiges unklar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaaloBlitz
06.10.2011, 17:58

Man darf hie keinen 2. Acc benutzen.Wir haben ihn gemeinsam benutzt , aber er gehört jetzt mir.

0

Du könntest es einfach ignorieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaaloBlitz
06.10.2011, 17:35

Und mich weiter unterdrücken lassen?Deswegen meinte ich , dass ihr es nicht verstehen werdet.

0

Was möchtest Du wissen?