Unterdrückte Erkältung

4 Antworten

das beruhigt mich ja zu hören. Ich habe das nämlich auch. Immer nur so ein Anflug von irgendwas. Paar min. Ohrenweh, kurz mal Halsweh für ne Stunde. Dann so ganz zäher Schleim in der Nase der auch gar nicht rauskommt aber wenn man sich bückt drückt der Kopf. Dazu jetzt seit 3 Tagen Kopfweh und auch Gliederschmerzen und eben auch das Gefühl total erschöpft und am Rücken wie wenn mich jemand geschlagen hat. ich versuche es mit Sinfrontal, Weleda Phosphoricum Comp Globuli und für den Rücken Wala Aconit Schmerzöl und liege nun schon den 2. Tag stundenweise im Bett weil ich mir das als Mami eigentlich nicht leisten kann. Bin mal gespannt ob nochjemand einen brauchbaren Tipp hat...An Schweinegrippe habe ich ernsthaft auch schon gedacht, da man nicht unbedingt Fieber haben muss und es oft auch so unbemerkt vorbei geht. Aber wo sollte man das jetzt am wochenende testen lassen udn was würde es ändern? Ist ja auch nur eine Art von Grippe und nicht so gefährlich wie manch andere...also mal abwarten, Gang runterschalten und hoffen dass es bald besser wird.

Hallo. Ich habe das nun auch seid Wochen, zum X Male. Halsweh, Schnupfen und nun NEU Husten und Kopfweh. Hatte vor ein paar Wochen mit Arzt telefoniert. Er sagte ausser ein Zink Präperat und eventl. Antibiotika könnte er weiter Nichts machen. Aus anderen Berichten hier und in sonsigen Foren habe ich gelesen das ein Antibiotika hierbei Nichts bringt. Ich trinke oft frischen Orangensaft, ernähre mich gut. Inhaliere jedesmal wenns akut ist. Es geht dann wieder für 8 Tage und kommt dann wieder. Ich bin schon sehr verzweifelt. Manschesmal habe ich den Verdacht, da ich im Januar dir Grippe hatte, das ich den Virus nicht ganz los werde ?

Ich wünschte es gäbe ein echtes Mittel oder Maßnahme dagegen. LG

Interessant! Ich hatte auch seit ca. Feb./März den Eindruck einer "unterschwelligen" Bronchitis. Die wurde nun vor drei Wochen auch akut, ist jetzt wieder weg - aber eben nicht ganz. In der akuten Phase hatte ich auch Schluckbeschwerden - also schmerzende Mandeln und auch Ansatz zu Schmerz in den Ohren. Mein Arzt hat beim Abhorchen nichts bemerkt / gefunden (?!)

Es ging auch diesen Winter ein Infekt rum der ewig gedauert hat. Meine Tochter hat ihn glaub 3-4 Monate gehabt...und das hatten ganz viele. Seltsam...

0

Was könnte die Ursache sein und ist es normal so lang eine Erkältung oder was auch immer zu haben?

Also Folgendes habe schon seit 2 Wochen Halsschmerzen: Hals verschleimt, Schnupfen, Husten, Kopfweh, schwindelig, ab und zu jucken auch Augen. Muss auch niesen. In der Früh rinnt die Nase am allermeisten, da habe ich heute gleich 5 Taschentücher ungefähr gebraucht. Muss dazu sagen, hatte vor 3 oder 4 Wochen ca. e Wurzelentzündung, aber der Zahn tut nicht weh zum Glück. Ist das jetzt nur ne Erkältung? Oder könnte es auch ne Allergie sein? Sollte ich damit zum Arzt, weil es nur ne Erkältung ist, glaube ich, zahlt es sich nicht aus, das nimmt der Arzt bestimmt nicht ernst, weil es ey nur ne kleine Erkältung ist, da muss man sich nicht gleich krank schreiben oder Medikament nehmen. Oder könnte es auch ne Entzündung sein?

...zur Frage

Nase wird nicht frei nach erkäktung.Warum?

Ich hatte letzten samstag halsschmerzen und hab dann auch ne erkältung bekommen.Alle symptome wie halsschmerzen und husten sind weg.Nur meine Nase bleibt verstopft (Schleimfarbe weiß) und ich hab immermal wieder ein wenig schleim im hals.Wie krieg ich das weg und kann ich damit sport machen

...zur Frage

mir ist schlapp und lustlos hals voller schleim und mir ist warm aber kein fieber kann das ne erkältung sein?

...zur Frage

Unterdrückter Anrufer?

Hallo, Ich bekomme ab und zu Unterdrückte Anrufe, und wenn ich annehme ist es still, oder es ertönt eine Stimme, wisst ihr wie man herausfinden kann welche Nummer das ist ?

...zur Frage

Mein Bruder kann wegen Schnupfen und massenhaft niesen nicht schlafen, kann ich ihm irgendwie helfen?

Also mein Zwillingsbruder hat sich leider einen Schnupfen eingefangen.

Bei ihm (und da wir gleich sind, wäre bei mir auch so, wenn ich krank wäre) ist es immer so, dass er bei nur Erkältung eigendlich keine Halsschmerzen hat und sich nur selten schlapp fühlt, die Nase noch nichtmals so zugeschwollen ist, aber läuft massenhaft Schleim raus und er muss alle paar Sekunden niesen.

Und da er andauernd niesen muss und ihm Schleim auf der Nase kommt, kann er nicht einschlafen :(

Nase spülen und alles hat er schon gemacht, aber das Problem ist ja der neu produzierte Schleim, also bringt das nix

Im Moment sitzen wir noch nebeneinander auf seinem Bett, ich tippe hier (er niest) und nebenbei schauen wir Filme, aber irgendwann würden er halt gerne schlafen.

Hat wer eine Idee, wie ich ihm helfen könnte, soll ich mich zu ihm kuscheln, damit er nicht alleine ist, soll er seine Nase nochmal spülen und weis hier wer, wie man das ständige nieses stoppen kann ?

...zur Frage

Starke Halsschmerzen, kaum luft

Hallo. Es hat sich eine Erkältung bei mir angebahnt, und ich habe starke Halsschmerzen und kriege nur noch kaum Luft weil Schleim in meinem Hals fest sitzt. Kennt ihr irgendwelche hausmittel? Bin im Moment im 6. Monat schwanger, und ich weiß nicht wie ich die Nacht noch überleben soll wenn ich nichts mache :( ich habe schon Salzwasser gegurgelt aber es hilft nur ein wenig. Und was kann ich mir morgen rezeptfrei aus der Apotheke holen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?