unterbewusst sein? was ist das...

6 Antworten

Das Unterbewusstsein ist ein Phantasiegebilde, das angeblich klammheimlich Dein Handeln steuert, und taugt eben z.B. als Sündenbock für den Misserfolg Deines Handelns. Es taugt seit Sigmund Freud vor allem zur Beugung des Willens derer, die daran glauben. Freud brüstete sich einmal damit, dass seine Methode erfolgreicher sei als Elektroschocks. Diese Ideologie gründet sich auf die reale Beobachtung, dass Verdrängungen und (ggfs. daraus entstehende Neurosen) gelegentlich zielgerichtetes Handeln erschweren. Die daraus gezogene Annahme, das „Es“ bemächtige sich des menschlichen „Ichs“, seines Willens und Wollens, ist ungefähr so, als wenn man einem Wanderer einredet, das zu seiner Zielerreichung hinderliche Unwetter sei sein eigentlicher heimlicher Steuermann, dem er sich schwer widersetzen kann

2

Hach ja, nichts gegen Freud-Kritik, oder auch Kritik an der Psychoanalyse, aber Hier werden die Begriffe mal wieder frei durcheinandergewürfelt. Das Unbewusste (ist wahrscheinlich mit dem "Unterbewusstsein" gemeint) wird hier als Phantasiegebilde bezeichnet, während "Verdrängung" zum Teil "realer Beobachtungen" gemacht werden.

Fakt ist: "Verdrängung" ist ebenso ein Freudscher Begriff wie das Unbewusste. Der Begriff des "Unterbewusstseins" kommt bei Freud nicht vor und ist im Prinzip ein Begriff, der in der Alltagssprache für das "Unbewusste" gebraucht wird. Wir benutzen heute fast alle zentralen Begriffe von Freud oftmals ohne es zu wissen - und lustigerweise tun dies auch Menschen, die Freud total ablehnen.

Man versuche mal, sich Sartres Idee der Psyche - ganz ohne Unbewusstes - sich wirklich vorzustellen, das ist viel weiter weg von unserem Alltagsdenken (und also dem, was wir als gesunden Menschenverstand und/oder gesichertes Wissen verstehen).

In Diesem Beitrag passiert auch wieder etwas ganz typisches, nämlich, dass das "Unbewusste" mit dem "Es" vermengt wird. Das legt der Begriff des "Unterbewussten" nahe aber es ist einfach Unsinn: Es existieren zwei Freudsche Modelle des Psychischen Apparates, die nicht deckungsgleich sind und nicht einfach vermengt werden können: Das sogenannte topologische Modell: Bewusstsein, Unbewusstes, Vorbewusstes, sowie das sogenannte Modell psychischer Instanzen: Ich, Über-Ich und Es. Will man diese kritisieren (hab ich nichts dagegen) so hilft es sich diese Modelle erstmal anzuschauen. Tipp: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Unbewusste - hier finden sich auch die beiden Modelle halbwegs okay erklärt.

0

Das Bewusstsein ist Dein Denken, Dein Wissen, Deine Erinnerungen, alles, was Du weißt eben. Dein Unterbewusstsein ist quasi der Chef. Wenn man zum Beispiel einen ganz traumatischen Unfall miterlebt hat, kann es passieren, dass das Bewusstsein sagt: "das halt ich nicht aus", dann verschwindet das Erlebte ins Unterbewusstsein (weil Chefsache) und ist aber noch da. Daraufhin könnte der Mensch mit dem Unfall irgendeine Verhaltensweise annehmen, die vorher nicht da war, wie z. B. Fressattacken, und bewusst weiß der Mensch nicht, woher das kommt. Daher arbeiten Psychotherapeuten (auch Hypnotiseure) dann auch mit dem Unterbewusstsein, um den Grund dieser Fressattacken herauszufinden. Das Unterbewusstsein ist also der Chef im Ring und steuert auch das Bewusstsein.

was dir nicht direkt bewusst ist aber in deinem kopf abgeht kann ursache für sogenannte hellseherei und ähnlichem sein

Was bedeutet es wenn man von jemanden träumt in den man verliebt ist?

Ich habe von einem jungen geträumt in den ich in echt halt verliebt bin. Im traum hat er mich die ganze zeit angeguckt. Was bedeutet das ?Hat das überhaupt eine bedeutung

...zur Frage

Was bedeutet, wenn ein Girl von dir träumt?

Kenn ein Mädchen das schon oft zu mir gesagt sie hat von mir getraeumt was bedeutet das??

...zur Frage

Wieso schreien manche Menschen nachdem sie von einem Albtraum aufwachen?

Mein Bruder (19) schreit des öfteren mal mitten in der Nacht nachdem er einen Albtraum hatte. Wieso schreien manche Leute deswegen? Also schreien sie unterbewusst oder schreien sie bewusst?

...zur Frage

Kann man das merken wenn man jemanden im unterbewusst sein liebt bzw mehr mag als wie man denkt und sagt?

...zur Frage

Kennt ihr das? - Bekannte Stimmen beim Einschlafen hören

Ich höre manchmal, zumindest wird es mir nur manchmal bewusst, Stimmen kurz vorm Einschlafen, wenn es ganz leise ist. Aber nicht nur irgendwelche Stimmen, sondern Stimmen, die ich in letzter Zeit sehr oft gehört habe.

So kommt es oft vor, dass ich ein paar meiner Mitschüler höre, die irgendeinen Satz, was sie gutmöglich sagen würden, sagen. Manchmal höre ich eine richtige "Welle" von Stimmen, dann ist es so, als wäre ich im Klassenraum selbst. Der eine mehr, der andere weniger laut. Nur höre ich das ganz unterbewusst und es fällt mir nur sehr selten auf.

Oder wenn Ferien sind, wie jetzt, und ich auf Youtube besonders oft einen Lets Player gesehen habe, dann höre ich den manchmal irgendeinen Satz rufen.

Dies sind alles kurze Sätze oder manchmal auch nur Wörter wie "Ja" oder "Nein".

Kennt ihr das, oder bin ich bekloppt? :D

...zur Frage

Was bedeutet es wenn man öfters von einer Person träumt?

Oder hat das überhaupt eine Bedeutung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?