Unteraltszahlung in bar auch bei Alg 2/Hartz4?

5 Antworten

Wenn der Unterhalt in bar gezahlt werden soll,dann bitte nur mit einem Überweisungsträger und deiner Unterschrift darauf,wenn du das Geld erhalten hast !

Dann hat jeder von euch einen Nachweis,er für die Zahlung seines Unterhalts und du zur Vorlage auf dem Jobcenter.

Würdest du das ganze nämlich nicht angeben,machst du dich Strafbar !!!

Du kannst das Geld Bar annehmen, musst aber beim Jobcenter die Höhe des Unterhalts angeben. Dieser wird dann bei der Hartz4 Berechnung miteinbezogen. Ps. Besorg dir unbedingt einen Unterhaltstitel. Den kann dein Mann kostenlos bei dem zuständigen Jugendamt machen.

Damit du nicht in Schwierigkeiten kommst, würde ich dir empfehlen, dich beim JobCenter zu erkundigen. Zum guten Schluss bist du dann die Dumm und nicht dein Ex.

Wechselmodell + Unterhalt + ALG II

Meine Expartnerin und ich praktizieren seit unserer Trennung das Wechselmodell (50 - 50) mit unserem Sohn. Er ist also immer abwechselnd eine Woche bei mir und eine Woche bei ihr. Seit kurzem hat meine Exfreundin ihr Studium beendet und ALG II beantragt. Da ich erwerbstätig bin, verlangt das Jobcenter nun von mir Unterhalt für die Zeit in der mein Sohn bei der Mutter wohnt. Andererseits wurde mir vom Jugendamt (welches ja den Unterhalt im Allgemeinen festlegt) bestaetigt, dass bei einem Wechselmodell KEIN Unterhalt gezahlt wird. Auch in diesem Forum habe ich bereits gelesen, dass in unserer Situation (Vater erwerbstätig/Mutter Leistungsempfängerin/Wechselmodell) kein Unterhalt gezahlt wird. Was ist nun richtig? Wie ist die korrekte Gesetzeslage?

...zur Frage

Ist mein Jobcenter normal, Antragsstellung?

Ich war gerade beim Jobcenter und wollte einen Antrag abholen um ihn ausgefüllt zurückzugeben. Mir wurde aber nur ein Termin mit meinem Sachbearbeiter gemacht. Da bekomme ich dann den Antrag. Der Termin ist nächste Woche Donnerstag.

Da ich an dem Tag auch arbeite, habe ich den Termin in meine Pause gelegt. Ich möchte noch für diesen Monat ALG 2 beantragen. Daher muss der Termin mit dem Sachbearbeiter noch diesen Monat sein, so wurde mir gesagt.

Ich habe gesagt die sollen mir den Antrag sofort geben und notieren das ich noch im März beim Jobcenter war, damit er noch für diesen Monat wirksam ist. Ihren Stempel können sie von mir aus nächsten Monat draufmachen.

Es wurde mir gesagt das geht nicht. Stimmt das, oder wollen die nur nicht? Muss jetzt extra schauen das ich noch nächste Woche zu dem Termin komme!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?