Unter welchen Voraussetzungen kann man einen gesetzlichen Vertreter bekommen als volljährige Person?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

§ 1897 BGB:
Kann ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer
körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine
Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das
Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen
Betreuer. Den Antrag kann auch ein Geschäftsunfähiger stellen. Soweit
der Volljährige auf Grund einer körperlichen Behinderung seine
Angelegenheiten nicht besorgen kann, darf der Betreuer nur auf Antrag
des Volljährigen bestellt werden, es sei denn, dass dieser seinen Willen
nicht kundtun kann.

Wichtig dabei ist, dass eine Krankheit der Grund sein muss, und nicht etwa Faulheit o.ä.

Ein Berufsbetreuer kostet Geld, wenn der Betoffene eigenes Geld hat, das die sozialhilferechtlichen Schonbeträge übersteigt. Ansonsten zahlt der Staat. Eine Betreuung kann aber jeder übernehmen (z.B, Eltern, Geschwister, Freunde, Bekannte etc.) Die erhalten jährlich eine Aufwandspauschale.


Kindsaresocute 11.08.2017, 10:37

ah ok das klingt gut. Ja ich habe eine psychische Erkrankung. War auch schon öfteres in Therapie deswegen.

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:37

öfters*

0
FranzJohannes 11.08.2017, 11:05
@Kindsaresocute

Dann lass Dir von Deinem behandelnden Arzt ein Attest  geben und schreib Deinem zuständigen Amtsgericht, dass Du die Einrichtung einer Betreuung für Dich selbst wünschst.

0
FranzJohannes 11.08.2017, 11:03

Entschuldigung. Es muss § 1896 BGB heißen.

0

also einen gesetzlichen vertreter (vormund) bekommt man dann, wenn man körperlich und geistig nicht in der lage ist, für sich seler zu sorgen. 

ansonsten muss man als volljährige person selber für sich sorgen. wiesi meinst du denn du bräuchtest einen vormund?

Kindsaresocute 11.08.2017, 10:11

in dem Kommentar von einer Antwort hier hab ich es schon erklärt :)

0
Hexe121967 11.08.2017, 10:13
@Kindsaresocute

du willst und kannst mit deiner familie nicht sprechen? wo lebst du denn jetzt und was genau kannst du ohne familie nicht alleine machen?

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:16

Ich lebe in der wohnung meines Cousins und muss hier bald raus. Bekomme Geld vom Staat. Ich möchte wegziehen und dafür muss ich Sachen regeln wie das ich Kindergeld ausgezahlt bekomme und Sachen wie das Thema unterhalt... da meine Familie nämlich genug verdient steht sie an erster stelle was Geld angeht. Nur ich habe eine Angst Erkrankung und kann wirklich nicht mit ihnen reden. Deswegen muss halt iwer zum Beispiel klären wie das mit dem unterhalt jetzt klappt und wegen dem Kindergeld das meine Familie das nicht einsackt sondern an mich kommt..

0
Hexe121967 11.08.2017, 10:20
@Kindsaresocute

na dann sollte vielleicht dein cousin oder onkel/tante dir helfen (das wäre kostenlos) oder du musst den offiziellen weg über einen anwalt gehen.

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:18

damit ich überhaupt auch eine eigene Wohnung bezahlen kann vorerst bin ich dann bei einer Freundin untergebracht und in der Zeit wollen wir gucken das ich ne Wohnung finde und auch zahlen kann. Nächstes Jahr mache ich dann ne Ausbildung.

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:32

ne da würde mir keiner helfen..und Anwalt ? Was macht dann deren Anwalt?

0
Hexe121967 11.08.2017, 10:34
@Kindsaresocute

der Anwalt könnte dir helfen deine unterhaltsansprüche ein zu fordern. der Anwalt deiner Eltern wird da natürlich gegen sein, was ja normal ist. ich glaube kaum, dass deine Eltern freiwillig zahlen wenn ihr so zerstritten seid. was sagt denn das amt dazu?

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:32

Mir wäre es am liebsten einen gesetzlichen Vertreter zu bekommen da hab ich mehr Vertrauen drin als in wen aus meiner Verwandtschaft

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:35

Mhm nicht direkt zerstritten aber sie wollen nicht akzeptieren das ich keinen Kontakt will. Sie wollen mich zur Klinik drängen aber da war ich schon oft genug ohne Erfolg

0
Kindsaresocute 11.08.2017, 10:35

Und muss ich wenn der Anwalt eingeschaltet wird meine Familie sehen oder so?

0

du meinst einen Betreuer. Der wird vom Gericht gestellt (kann aber auch ein Bekannter oder Verwandter sein) wenn du nicht in der Lage bist für dich selber zu sorgen. Ja er kostet Geld, aber ich denke du kannst so einen Antrag auch alleine stellen (ausfüllen). 

Für welchen Zweck brauchst Du jemanden?

Kindsaresocute 11.08.2017, 10:04

für Sachen wie das meine Familie nen Kindergeldantrag stellt und sowas. Denn ich will und kann mit meiner Familie nicht sprechen... Habe da richtige Probleme mit mit denen in Kontakt zu treten. Also sprich Sachen die ich nicht ohne Eltern klären kann übernehmen.

0

Was möchtest Du wissen?