Unter welchen Umständen (und ab welchem Alter) darf man seinen Namen in Deutschland ändern?

8 Antworten

Die Namensänderung ist für den Normalmenschen kaum machbar.

Es müssen wichtige (meist sogar existenzielle) Problem nachgewiesen werden. Also z.B. wenn Verfolgung droht (Kronzeugenregelung).
Dann ergibt sich die Frage nach den Kosten erst gar nicht ...

Unaussprechliche Namen sind eben sowenig ein Grund wie z.B. Hänseleien aufgrund des Names. und sowas wie 'Rosenkohl' gehört sowieso verboten ...

Laut Namensänderungsgesetz lässt sich der Familienname wie auch der Vorname nur ändern, wenn ein wichtiger Grund das rechtfertigt. Doch was wichtig und was nicht wichtig ist, darüber schweigt das Gesetz. Näheres findet man erst in der dazu erlassenen Allgemeinen Verwaltungsvorschrift. Als wichtig genug für eine Namensänderung gelten demnach unter anderem:

• ein Name, den die Mehrheit mit anstößigen Gedanken verbindet,

• ein lächerlich klingender Name oder der zu entsprechenden Wortspielen verleitet,

• ein Name, der sich nur schwer schreiben bzw. aussprechen lässt oder

• eine Rückkehr zum früheren Nachnamen für Verwitwete oder Geschiedene - das gilt nach einer Scheidung auch für Kinder, wenn fortan ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat.

Quelle : http://www.fr-online.de/recht/neuer-name-aendern-lassen-namensaenderung-kosten-behoerde-grund,21157310,27041528.html

Und Rose N. Kohl wirst du dich nicht nennen können. lol 

EDIT: Machen lassen kannst du das im Standesamt deiner Stadt. Wie viel es kostet weiß ich nicht.



Mein Name lässt sich sehr schwer schreiben und aussprechen, das ist doch ein Grund? Wieso würde Rose N. Kohl nicht gehen? :( Ich finde den Namen Rose sehr schön, ich mag Kohl und den Buchstaben N :)

0
@Dogmeat

"N" ist nur ein Buchstabe und kein Name. Deshalb geht das nicht.

0
@Dogmeat

Weil es lächerlich klingender, der zu entsprechenden Wortspielen verleiteter Name ist. :P 

Oder zieh einfach nach Amerika da darf man alles.

0
@GanMar

Ich würde mich ja dann Rose Nadine Kohl nennen, das "N" wäre ja bloß die Abkürzung :)

0

Zwei Umstände kenne ich. Der erste: neues Leibliches Familienmitglied kommt auf die Welt. Anderen Nachnamen annehmen? Oder lassen

Der Zweite: Heirat ─ Wer von uns beiden nimmt denn nun den anderen Nachnamen an? Oder lassen wir alles beim alten?

Ein dritter bei dem ich nicht sicher bin: Das Zeugenschutzprogramm der Polizei ─ Du wirst dahin geschickt, wo dich niemand kennt und bekommst eine neue Identität.

Darf man die Polizei vom seinem Grundstück schmeißen?

Wenn die Polizei auf mein Grundstück kommt und an meine Tür klingelt muss ich die dann rein lassen und unter welchen umständen habe ich das Recht die Jungs meines Grund und Bodens zu verweisen.

...zur Frage

Deutsche Bank Sperrkonto ist gekündigt, darf ich das Geld völlig auszahlen?

Also ohne Grund hat DB meine Konto gekündigt (meine Bankkarte war am März gestohlen und nur ein paar Euros weg dank Sperrkonto). Ich habe aber noch 4000Euro in der Sperrkonto, wie kann ich das Geld völlig auszahlen? Normallerweise als ein ausländische Student darf ich die Sperrkonto nicht auflösen, was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Nachnamen ändern aus familiären Gründen?

Hallo, kann man seinen Nachnamen aufgrund von familiären Problem ändern lassen?

Wenn ich also einen Neuanfang machen möchte (neue Stadt, neue Nummer, anderer Nachname), wäre das ein ausreichender Grund für eine Änderung?

Und wo kann ich sowas beantragen?

...zur Frage

Kann ich meinen Vornamen ändern lassen wenn er mich an meine Vergangenheit erinnert?

Also im höchstenfall werde ich bald in ein Heim kommen und da wollte ich Fragen ob ich meinen Vornamen ändern lassen kann weil er mich an meine Familie erinnert (Heiße Mona und mit den Namen verbinde ich die schmerzen die mir hinzugefügt wurden körperlich als auch seelisch) Ist das ein Grund warum ich ihn ändern lassen könnte?

...zur Frage

Darf man mich wegen selbstverletzendem Verhalten von der Klassenfahrt ausschließen?

Ich verletze mich relativ oft (täglich bis alle paar Tage), die Wunden gehen maximal ins Fettgewebe, sind maximal (meistens 0.5-1.5) 2cm breit und die Wunden sind nicht in der Nähe der Hauptschlagader. Ich lasse mir meine Wunden nicht nähen, aber versorge sie gut mit Desinfektionsspray. Das zur Lage. So, und nun möchte meine Mutter mich nicht auf Klassenfahrt (noch Zeit bis dahin) lassen wegen dem Schneiden. Findet ihr das ist gerechtfertigt? Meine Lehrer wissen davon nichts und es ist doch vollkommen egal, ob ich mich hier schneide und nicht hingehe oder hingehe und mich dort schneide. Die Lehrer verletzen auch nicht ihre Aufsichtspflicht, weil sie nichts davon wissen. Und falls sie davor doch was erfahren, dürfen die Lehrer mich dann ausschließen?

Findet ihr, das ist ein Grund? Ich bin keine Gefahr für mich selbst auf der Klassenfahrt und mir etwas wegen dem SvV zu verbieten ist doch auch nicht das Richtige?

...zur Frage

Wenn eine Vornamens veränderung 2,50 Euro kosten?

Änderung des Vornamens kosten zwischen 2,50 Euro und 255 Euro. Aber wenn ist der Preis 2,50 und wenn 255 Euro? Das hängt von der zwingenden Grund und/oder das Alter? ist das Beispiel für Minderjährige (0 bis 17 jahre) billiger als für Erwachsene (18+)? Ich verstehe das nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?