Unter welchen Umständen kann man seine Eltern für unmündig erklären?

4 Antworten

das gibt es nicht mehr in Deutschland,es wurde durch das Gesetz "Rechtliche Betreuung" bzw. "Betreuungsrecht" ersetzt!

bei minderjährigen wird dann über das Vormundschaftsgericht ein Betreuer beantragt, wenn z.B. die Eltern Tod sind oder ein Missbrauch vorliegt oder sie nicht mehr im stande sind für dich zur Sorgen (z.B. Alkoholiker, oder wnen sie im Gefängnis sitzen...)

0

Das ist sehr schwierig, bis unmöglich. Du kannst dich als Betreuer beim Amtsgericht eintragen lassen.

wenn Du Dich klarer ausgedrückt hättest, könnte man gezielter antworten. Haben sie Geld, daß Du gerne für Dich hättest?

Unter welchen Umständen ist es Deutschland möglich einen Bündnispartner den Krieg zu erklären? Hat Deutschland das Recht anderen Staaten den Krieg zu erklären?

Ich weiß nicht ob Deutschland den Staaten wie z.B. Afghanistan, wo sich deutsche Truppen aufhalten, den Krieg erklärt hat und Deutschland überhaupt das letzte mal einen anderen Staat den Krieg erklärt hat? Wird es in Zunkunft wieder Kriegserklärungen von Deutschland geben? Zum Beispiel wäre es möglich gegenüber Nordkorea eine kriegerische Handlungen auszulösen?

...zur Frage

Gibt es Benimmbücher, wo etwas über die Anrede der Eltern erwähnt wird?

Es dürfen sowohl aktuelle, als auch schon ältere Benimmbücher, oder Etikette-Ratgeber oder ähnliches sein. Ich dedanke mich im voraus auf ein Paar Buchhinweise.

...zur Frage

Warum sind wir Jugendliche Unmündig?

Ich hab da mal eine Frage wieso sind wir Jugendliche Unmündig?

...zur Frage

Nikolaus Geschenke...wieviel?

Hallo, ich wollte mal von euch wissen, was ihr vom „Nikolaus“ bekommen habt bzw. geschenkt habt? Frage geht an alle, auch an Eltern. (Was habt ihr euren Kinder geschenkt, welcher Geldwert??)
Ich habe von mehreren Personen Nikolausgeschenke bekommen...insgesamt werden es ungefähr 40 € sein.
Wollte es mal von euch wissen.
LG :)

...zur Frage

Den eigenen Sohn aus U Haft befreien wenn er unschuldig ist bekommt man als Vater dafür eine hohe Strafe?

Mein Junge gerade mal 14 sollte in U Haft wegen einem Raub weil die Polizei nicht richtig ermittelt hat.Völlig überzogen hat schon unser Anwalt gesagt. Da hab ich ihn halt versucht zu befreien. Als die Polizisten ihn von der Wache zum Gefängnis fahren wollten hat meine Freundin 100 Meter weiter laut Überfall Hilfe Überfall geschrien. Als die Polizisten kurz abgelenkt waren hab ich versucht mein Sohn bei mir ins Auto zu verfrachten. Ging natürlich schief war eine blöd Kurzschlusshandlung eines besorgten Vaters. Nach 2 Tagen gab es einen weiteren Überfall damit schied mein Sohn als Täter aus und wurde wieder freigelassen

Ich fasse zusammen er ist unschuldig wahrer Täter mittlerweile gefunden, ein anderer Richter hat festgestellt dass der Haftrichter sich falsch verhalten hat, meine Befreiungsaktion war völlig ohne Gewalt hat nicht geklappt.

Kann ich hoffen dass man das Verfahren gegen mich einstellt ?

Wenn nicht welche Strafe erwartet mich ?

Ich habe nur wenig Geld und muss mich um meinen Sohn kümmern. Er braucht mich

...zur Frage

Was denkt ihr/ Wie schlimm?

Hallo! Also ich hab da mal eine Frage.... Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen ein paar Sachen erzählt, und ich kann nicht genau einordnen wie schlimm es ist. Eigendlich hatte ich angenommen sowas ist sexueller Missbrauch, jetzt habe ich aber einiges hier gelesen und anscheinend ist es doch nur soetwas wie sexuelle Belästigung. Meine Frage: Läuft soetwas noch unter sexueller Belästigung, ist also das gleiche wie wenn dir einer mal öfteter bei der Arbeit aufn A rsch schaut oder dir unangebrachte Komplimente macht? Für mich klingt es schlimmer als 'nur' ein paar Bemerkungen ect... Was denkt ihr?

ein paar der Situationen von denen sie mir erzählt hat: - Als sie jünger war ist sie ins Bad gegangen und hat da ihren Vater überracht, der sich wohl gerade umgezogen hat. Sie ist raus und er ist kurz danach auch raus und hat wohl sowas gesagt "Und hast du was gesehen? Ist aber auch egal du kannst ruhig gucken, du hast einen sehr schönen Vater..."

-Sie hat mit 7 (6-8) mit ihm gebadet und kann sich erinnern, dass sie ihn an intimen Stellen berührt hat. Sie hat die Erinnerung lange verdrämgt und hat mir nicht gesagt was genau passiert ist ob er sie gezwungen hat ect... Aber selbst wenn ein Kind sowas 'freiwillig' macht sollte man es nicht generell und besonders nach einem bestimmten Alter abhalten?

-Er hat ihr eine offene Kiste mit Kondomen, Gleitgel ect gegeben, und sie sollte sie angeblich in den Keller bringen. Er findet wohl oft Gelegenheiten solche dinge zu zeigen...

-Er berührt sie. Er hat sie nie vergewaltigt oder etwas 'richtig Schlimmes' gemacht, macht aber wohl immer leicht 'komische Sachen. Er berührt beim Begrüßungs-Umarmen ihren Hintern, und macht immer versaute Witze und Anmerkungen, selbst als sie noch klein war. Er benimmt sich einfach nicht wie ein Vater gegenüber einer Tochter. Es gibt immer wieder komische Situationen in denen er zB sagt sie soll sich hinlegen, sich rittlings auf ihren Hintern setzt und ihr so den Rücken massiert. Sowas macht man meiner Meinung nach mit Teenagern nicht!

Ich weiß nicht genau wie ich auf das alles reagieren soll, hauptsächlich weil ich eben nicht weiß wie 'normal' das noch ist. Was denkt ihr?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?