Unter uns sind 2 Mädchen eingezogen die kiffen jeden Tag und wir bekommen den Geruch/Qualm ab und wir haben ein 2 jähriges Kind, Polizei rufen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, oute Die Kiffer bei der Polizei

Die sind vor 2 Monaten neu eingezogen und die kiffen jeden Tag aber wirklich jeden Tag , wenn man schon dir Treppen hoch läuft sticht das in die Nase !

Gefährdung der Gesundheit anderer / Körperverletzung 

Das Problem ist auch das es 2 Mädchen sind wären es 2 Jungs dann wüsste ich wie man das klärt , ich glaube meine Hand wäre schon längst ausgerutscht 

Wir haben Gleichberechtigung ... auch Männer / Jungs müssen sich endlich Emanzipieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GermanyPlays
08.05.2016, 21:06

Wenn Kiffen (durch das passivrauchen) Körperverletzung ist.

Dann ist Tabak rauchen ja versuchter Mord.

0
Kommentar von Still
08.05.2016, 21:07

Dann bekommt der Fragesteller eine Gummizelle zur Verfügung gestellt!

0
Kommentar von atze3011
08.05.2016, 22:38

Wieso sollte das Körperverletzung sein? In der Frage war die Rede von "sticht das in die Nase", deswegen gehe ich mal davon aus dass es sich nur um den Geruch handelt.

Solange die beiden nicht im Treppenhaus rauchen ist es also nur eine Belästigung durch den Geruch und Körperverletzung liegt nicht vor.

0
Kommentar von brentano83
09.05.2016, 09:47

Das im Flur bzw der wahrgenommene Geruch sind reine Aromastoffe... Da steht gar keine Gefährdung im Raum.... Anders wäre das wenn sie sich im selben Raum aufhalten... Aber so sind das nur Aromen.... Wenn das ist das Belästigung, aber keine Körperverletzung.... 

0

Was is das denn für eine Aussage... Wären es Jungs würdest du sie klatschen?! Sonst gehts dir aber noch ganz gut ja?! Dann würde ich ehrlich hoffen das jene beiden dir mal zeigen wie der Hase läuft... Denk mal nach was du da von dir gibst.... 

Btt..... Die Polizei kann da in der tat nicht wirklich was machen... Wende dich weiter an den Vermieter oder such nochmal ein "normales Gespräch" mit den Damen.... Ich verstehe die bedenken wegen dem Kind, aber , außer Aroma Stoffen ist da nichts mehr in der Luft. Euer Kind ist so also keinen Schadstoffen ausgesetzt. 

Eine weitere alternative wäre, mit den anderen Mietern zu sprechen, und wenn die sich ebenfalls gestört fühlen müssen sich alle beschweren, dann hat der Vermieter die Möglichkeit zur Abmahnung und Kündigung. Du kannst das auch gegenüber den Damen so äusern, das du dich (und die anderen Vermieter) beschweren werden, was zur Kündigung führen kann , oder evtl schickt der ja mal die Polizei vorbei..... Wäre zumindest besser als selbst mit der Polizei zu drohen denn das schürt nur böses Blut..... Red mit denen.... Sollen besser lüften oder sonstiges...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie was finden ,dann werden die mitgenommen sobald das den Eigenbedarf überschreitet(meist 1 Gramm)..deswegen denke ich das wird für die Folgen haben,da sie ja schon so häufig kiffen.
Konsumieren also das Kiffen ist legal aber nicht der Besitz. Und wenn es mehr ist kann es von geldbussen bis zur sozialstunden oder (schlimmstenfalls bei mehr als (weiss ich nicht) Gramm) mitgenommen und für ne Zeit eingerichtet werden.wenn sie danach wieder bei der Polizei auffallen wirds eng für die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aassddf
08.05.2016, 21:09

Hab mich schon schlau gemacht im Internet , Eigenbedarf liegt bei 5 Gramm da sie 2 sind 10 Gramm 

0
Kommentar von GodofTetrapack
08.05.2016, 21:22

ich würde die Polizei anrufen ,da es ja trotzdem unter Belästigung fällt und ihr Rücksicht auf eurer Kind nehmen müsst. selbst wenn die nachher angepisst sind,sowas geht einfach nicht

1

Ruf am besten die Poöizei an. Sag ihnen,dass du schon mit ihnen gesprochen hast. Mein Freund hat das selbe Problem, ich finde sowas geht überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polzei kann sich der Sache annehmen. Ob kiffen in der eigenen Wohnung verboten ist, ist eher fraglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ja durchaus ein Befürworter von Marihuana, aber hier geht es um Belästigung... Ruf bei der Polizei an und sag ihnen, dass ein komischer Geruch von den Nachbarn hochsteigt... Das es sich um Cannabis handelt musst du ihnen ja nicht sagen, das merken die ohnehin.

Ich finde es gut dass du zuerst mit ihnen geredet hast, aber jetzt ist der Spaß vorbei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atze3011
08.05.2016, 22:35

Seit wann bist DU Befürworter von Marihuanakonsum? Hab ich was verpasst? Ich mein ich war hier lange nicht mehr aktiv..

1
Kommentar von Ololiuqui
08.05.2016, 23:39

Seine bisherigen Antworten scheinen Satire gewesen zu sein. Ich fand das zwar nicht übermäßig witzig, aber er hat es doch ziemlich überzeugend rübergebracht und durchgehalten :)

1

Droh ihnen die Polizei zu rufen. Wenn sie nach einem Tag nicht aufgehört haben ruf die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aassddf
08.05.2016, 21:11

Tage sind gut , es geht schon seit Monaten so..

0
Kommentar von problemkin
08.05.2016, 21:13

Dann ruf einfach die Polizei. Du hast sie ja immerhin gebeten damit aufzuhören. Das ist echt unverschämend, vorallen wegen dem Kind. Einfach sofort anrufen

1

Es wäre fair, zunächst die jungen Damen auf ihr Fehlverhalten hin anzusprechen. Wenn sie nicht entsprechend reagieren, rufst du die Polizei; sollte Wirkung zeigen ; - )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samila
08.05.2016, 21:07

text gelesen?

4
Kommentar von GodofTetrapack
08.05.2016, 21:09

er hat die schon angesprochen,Sherlock.

0

Hab das grade unter einer anderen Frage gefunden.

Vielleicht hilft das deine Bedenken zu mindern. - (Kinder, Polizei, Haus)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?