Unter Drogeneinfluss fühle ich mich weiblich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bestimmte Drogen haben die Eigenschaft die Hemmschwelle zu senken. Man wird "mutiger", kommunikativer, aufgeschlossener, weniger zurückhaltend.

Die (nicht selten sexuell) orientierte männliche Haltung wird in der Umkehr zu einer Art Fetisch, der aber durchaus normaler Bestandteil Deines Ichs sein kann.

In Großstädten - etwa in Berlim im KitKat Club - kannst Du enstsprechende Erfahrungen mit anderen Gleichgesinnten teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?