Unter der Vorhaut sind weiße ablagerungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey. Wasch einfach so gut wie es geht. Beim nächsten Arztbesuch würde ich das mal bei deinem Hausarzt ansprechen. Der soll dann mal nachsehen das auch alles gut ist. Aber lebensbedrohlich ist das nicht, einfach gut und oft waschen.
Liebe Grüße :)

Dein Problem ist vielleicht eher Medizinischer Natur. Den weißen Belag nennt man Smegma.Er besteht aus Allerlei unappetitlichen Sachen. Überreste von Urin, von Sperma,toten Hautschuppen vor allem aber aus Bakterien die sich davon ernähren.Auch die Temperaturen an dieser Stelle sind für sie ideal.Sie vermehren sich zu Milliarden,bis sie durch ihre schiere masse sichtbar werden als eben jener Belag. Bis dahin alles natürlich. Durch regelmäßige Körperpflege kein Problem, kann man wie du schon sagst abwaschen. Aber du sagst auch du bekommst nicht alles weg. Könnte es daran liegen das du deine Vorhaut nicht ganz zurückziehen kannst? Das ist nämlich gar nicht so selten.Wenn das so ist solltest du mal ganz im vertrauen mit deinen Eltern vielleicht ja deinem Vater darüber sprechen.Wenn es so ist kann dir nämlich nur ein Arzt helfen. Er wird bei dir einen kleinen Eingriff vornehmen der dir das vollständige zurückziehen der Vorhaut erlaubt. Dann kannst du dich auch dort gründlich waschen.Denke bitte noch an eines mit einer Phimose (so heisst das) wirst du nie schmerzfrei sex haben können.Und mit dem Smegma würdest du die Gesundheit deiner Partnerin gefährden.Also Kopf hoch und lass mal einen Arzt drauf schauen ist nicht schlimm.

habe doch gesagt dass es unter der Eichel, NICHT unter der Vorhaut, Es idt nichtd was ich wegwaschen kann ES ist eher wie ein Dippel

0

Geh doch zum Urologen und frag wie du vorgehen sollst, aber selbst wenn die Ablagerungen dort bleiben ist es nicht schlimm.

Vielen Dank, Vor allem dafür, dass es eine Normale Antwort war und nicht wie die anderen hier

0

was du sehen kannst, kannst du auch waschen.....

Was möchtest Du wissen?