unter der haut nach eiter ausdrücken ein loch und eine kugel. was tun?

oberschenkel nähe leiste - (Gesundheit, Haut, Eiter)

4 Antworten

Wenn es nicht mehr blutet, würde ich es einfach in Ruhe lassen. Eiter sind abgestorbene Leukozyten (weiße Blutzellen). Wo Leukozyten sind, da wurden Fremdzellen (z. B. Mikroorganismen) durch Deinen Körper getötet. Da findet also gerade ein Heilungsprozess statt.

Lass Deinen Körper einfach machen. Die Evolution hat Dich nicht darauf optimiert, da groß dran herumzupfuschen. Dat Ding funktioniert in der Regel super, wenn man es möglichst in Ruhe lässt. Auch wenn unsere heutige Gesellschaft das vergessen zu haben scheint. ;-)

hm..ich lass es auch in ruhe..aber auch nur mit desinfizierender creme drauf und pflaster. ich will ja nicht das durch die öffnung dreck kommt. aber danke für die vor ironie und sarkasmus sprühende antwort

0
@Struffel20357

Verstehe ich auch nicht. Ich bin ein Mensch, der versucht, nach dem Motto "wenn es nicht gefährlich ist (gefährlich = bleibende Schäden oder Lebensgefahr), gehe ich nicht zum Arzt" zu leben. Man muss nicht auf jeden Infekt mit einem Antibiotikum draufkloppen. Dann "verlernt" Dein Immunsystem, Erreger selbst zu eliminieren und die Erregerstämme werden resistent gegen das Antibiotikum. Ist ja super! ;-)

Bei gefährlichen Sache, klar, aber nicht ständig.

0
@NoHumanBeing

ich frage nicht wegen einer kleinigkeit hier nach. das ganze wurde nun vom arzt aufgeschnitte, gereinigt und musste danach zugenäht werden.

0

Auch wenn die Antwort etwas spät kommt:

Mein Vater hat sowas auch auf dem Rücken (hat das auch mehrmals). Es sieht aus wie eine kleine schwarze Kugel in diesem Loch, aber wenn man es mit zwei Fingern ausdrücken will merkt man, dass da mehr ist. Ich weiß auch nicht was das ist, doch wirst du das rausschneiden müssen, wenn du das loswerden willst. Mein Vater hatte das vor einigen Jahren und das Loch ist noch immer nicht weg. Ich glaube das kannst du bei der Kosmetikerin entfernen lassen :)

Liebe Grüße und viel Erfolg, XxsimpsonsxX :))

hey.

danke, ich weiss nun was es ist. es sind haarfoliklen und die müssen beim dermatologen oder hausarzt raus schneiden lassen.

0
@Arva85

Oke, den Namen habe ich noch nie gehört. Danke für die Info und viel Erfolg, falls du sie entfernen lässt :)

0

Du schreibst gerade das du einen Abszess ausgedrückt hättest und eine härtere kugelförmige Bildung noch drinnen ist. Hatte ich auch genau zwischen Leiste und Hodensack. Meistens handelt es sich dabei um einen verkapselten Abszess oder ein Atherom (Grützbeutel).

Habe echt lange Probleme mit dem Teil biss ich mich entschlossen hatte das Teil entfernen zu lassen.Hatte auch lange immer versucht das Teil auszudrücken und verschiedene Salben ausprobiert.

Und NoHumanBeing was bleibende Schäden oder Lebensgefahr angeht. Auszug aus Wikipedia.

Wird ein Abszess nicht ausreichend bzw. unsachgemäß behandelt, kann er sich durch die Haut fistelnd entleeren, in Körperhöhlen oder Hohlorgane einbrechen oder über die Blutbahn streuen, einen Hirnabszess oder andere Organabszesse bewirken oder im schlimmsten Fall über eine Sepsis („Blutvergiftung“) zum Tode des Betroffenen führen.

Habe nächsten Monat Termin bei meiner Hautärztin. Ich werde mir den ganzen Knoten entfernen lassen da ich gelesen habe.

Abszesse kapseln sich ab, bauen also eine Barriere gegenüber dem umliegenden Gewebe auf. Blut gelangt nur schlecht oder gar nicht zu dem entzündeten Gewebe. Die Folge: Abwehrzellen oder Medikamente dringen nicht bis in die sogenannte Abszesshöhle vor und können den Erreger nicht bekämpfen. Mit Antibiotika allein lässt sich ein Abszess daher nicht behandeln!

Was möchtest Du wissen?